Für den guten Zweck von Elversberg nach Unterhaching


Am 28. Mai starten für unsere Elv in Unterhaching die Relegationsspiele zum Aufstieg in die 3. Liga. Im Rahmen dieser Spiele hat ein Unterhaching-Fan eine tolle Aktion gestartet: Tom Lamest läuft von der URSAPHARM-Arena aus 450 km nach Unterhaching in den Alpenbauer Sportpark – und das für den guten Zweck. Der Sportbotschafter sammelt Spenden für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München und möchte 19.250€ (Gründungsjahr SpVgg Unterhaching 1925) zusammenbekommen. Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München betreut seit mehr als 10 Jahren lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien in ganz Bayern.

Am Montag um 15.00 Uhr ist der Startschuss für Tom Lamest gefallen. David Strauß, Vorstand Marketing und Vertrieb der SVE, hat den engagierten Läufer in der URSAPHARM-Arena nach dem symbolischen Trikot-Tausch auf die 450 km lange Strecke verabschiedet. Wir hoffen, dass wir Tom am Sonntag pünktlich zum Spiel im Alpenbauer Sportpark einlaufen sehen werden und drücken die Daumen, dass die erhoffte Spendensumme zusammenkommt. Auch ihr könnt die Spendenaktion gerne unterstützen, Tom freut sich über jeden Cent!

Hier gibt’s weitere Infos zur Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München sowie zu Tom Lamest, seinem Lauf und den Spendenmöglichkeiten.

 

DSC04335

DSC04342

DSC04347