NLZ-Teams mit letzten Spielen vor der Winterpause


Noch einmal alle Kräfte bündeln! An diesem Wochenende finden – sofern das Wetter auch mitspielt – für unsere Regionalliga-Teams aus dem NLZ Saar die letzten Spiele vor der wohlverdienten Winterpause an. Den Auftakt macht dabei am Samstag die U15, die den 1. FC Kaiserslautern empfängt. Sonntags sind dann jeweils die U19 im Heimspiel gegen den FSV Offenbach und die U16 im Auswärtsspiel gegen Eintracht Trier an der Reihe.

A-Junioren wollen die Tabellenführung festigen

Dass die U19 der SVE auf Tabellenplatz eins der Regionalliga Südwest überwintern wird, steht schon fest. Dennoch wollen sich die A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic beim letzten Auftritt im Kalenderjahr 2017 mit einem weiteren Erfolg verabschieden und damit die Tabellenführung noch weiter festigen. Dabei tritt unsere U19 an diesem Sonntag, 10. Dezember, beim Heimspiel auf dem Elversberger Kunstrasen auch als Favorit gegen den FSV Offenbach an; Spielbeginn ist um 13.00 Uhr. Die Gäste aus Offenbach belegen zurzeit den zwölften Tabellenplatz, und damit den ersten Abstiegsplatz der Liga. Der letzte Sieg der Offenbacher liegt schon fünf Spieltage zurück – insgesamt musste der FSV in den bisherigen 14 Spielen neun Niederlagen einstecken. Diese Fakten machen die Rollenverteilung auf dem Papier zwar klar; aber dennoch ist Vorsicht und fester Wille im Heimspiel geboten. Vor einer Woche hat Offenbach im Heimspiel gegen den SV Gonsenheim, immerhin Tabellenfünfter, beim 0:0 einen Punkt geholt und dadurch wieder Luft gewittert. Denn der FC Meisenheim, der einen Rang vor Offenbach das rettende Ufer belegt, ist punktgleich und damit in Sichtweite. Für unsere A-Junioren gilt wie immer also, die gleiche Geduld und den gleichen Siegeswillen wie zuvor an den Tag zu legen, um die wohl defensiv aufgestellten Offenbacher im letzten Spiel des Jahres zu schlagen.

B2 vor schwierigem Auswärtsspiel in Trier

Im letzten Spiel vor der Winterpause muss die U16 der SVE in der Regionalliga Südwest noch mal alles abrufen. Zuletzt konnten die B2-Junioren von Trainer Christian Jung mit ihren Leistungen auch als jüngerer Jahrgang überzeugen, und das will das Team jetzt noch einmal auf den Platz kriegen. Denn die Aufgabe an diesem Wochenende ist keine einfache, wenn die U16 am Sonntag, 10. Dezember, ab 13.00 Uhr beim SV Eintracht Trier zu Gast ist. Trier, das als viertstärkste Heimmannschaft der Regionalliga in dieses Spiel geht, konnte nach dem jüngsten 4:3-Erfolg gegen den FSV Offenbach in der Gesamttabelle noch mal ein Stück nach oben auf Rang sechs klettern. Doch auch unsere Jungs haben zuletzt oft zu überzeugen gewusst und haben nun im letzten Spiel vor der Winterpause noch mal die Chance, den Abstand auf die unteren Ränge der Tabelle weiter zu vergrößern. Zudem gibt es noch eine offene Rechnung mit Eintracht Trier: Im Hinspiel in Elversberg unterlagen unsere B2-Junioren Ende August mit 0:3 – und dieses Mal soll das Ergebnis besser ausfallen.

C-Junioren vor Heimduell gegen ein Spitzenteam

Unsere U15 erwartet an diesem Wochenende zum Jahresabschluss in der Regionalliga Südwest noch mal ein richtiger Kracher! An diesem Samstag, 09. Dezember, empfangen die Elversberger C-Junioren von Trainer Rouven Margardt den 1. FC Kaiserslautern auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde. Die Partie beginnt um 14.30 Uhr. Unsere Junioren hatten zuletzt einen guten Lauf, konnten spielerisch überzeugen und mit drei Siegen in Folge (davon zwei zu Null) auch die entsprechenden Siege feiern. In der Regionalliga-Tabelle hat sich unsere U15 dadurch mittlerweile im Mittelfeld mit Tabellenplatz sieben etwas stabilisieren können. Dennoch steht das Team nun vor einer ungleich schweren Aufgabe. Denn der FCK reist als Tabellenzweiter nach Elversberg – die kleinen Roten Teufel haben zwar drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter FSV Mainz 05, haben allerdings auch ein Spiel weniger bestritten. Alle anderen Partien, die stattgefunden haben, konnte Kaiserslautern gewinnen; der höchste Sieg war dabei ein 9:0 gegen den FC Homburg. Unsere Jungs erwartet im letztes Spiel 2017 also eine Herkulesaufgabe, in der es gilt, mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung und viel Kampfgeist anzutreten, um so dem großen Favoriten viel Gegenwehr zu bieten.

 

Die Spiele unserer Nachwuchs-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Karlsberg-Liga Saarland: SVE U21 Winterpause
Regionalliga Südwest: SVE U19 – FSV Offenbach (Sonntag, 10. Dezember, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)
Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 – Stuttgarter Kickers (Samstag, 09. Dezember, 14.00 Uhr, Mühlwaldstadion in St. Ingbert)
Regionalliga Südwest: SV Eintracht Trier – SVE U16 (Sonntag, 10. Dezember, 13.00 Uhr, Kunstrasen am Moselstadion in Trier)
Regionalliga Südwest: SVE U15 – 1. FC Kaiserslautern (Samstag, 09. Dezember, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)