SVE im ersten Auswärtsspiel der Saison in Mannheim


Nach zwei Heimspielen in Folge bestreitet die SV Elversberg am morgigen Montag, 07. August, ihr erstes Auswärtsspiel dieser Saison in der Regionalliga Südwest. Um 20.15 Uhr ist die SVE beim SV Waldhof Mannheim im Carl-Benz-Stadion zu Gast; die Partie des Vorjahresmeisters beim Vizemeister wird live im Fernsehen auf Sport1 übertragen.

A48H7957

 

Für Mannheim wird es die zweite Partie in der laufenden Spielzeit; zum Saison-Auftakt unterlag Waldhof vor einer Woche im Auswärtsspiel bei Hessen Kassel mit 1:2. Für SVE-Trainer Karsten Neitzel schmälert diese Niederlage jedoch nicht die Stärke des kommenden Gegners. „Mannheim ist sehr gut im Umschaltspiel und hat eine richtige Wucht bei seinen Standards“, sagt Neitzel. „Für uns wird jetzt wichtig sein, dass wir nach Balleroberungen mehr Spieler aus dem Mittelfeld nach vorne in die gefährliche Zone bekommen und mehr Unruhe beim Gegner verbreiten.“

 

Personell wird neben Sven Sellentin und Moritz Göttel (Aufbautraining) auch Aleksandar Stevanovic, der sich am Mittwoch eine Verletzung am Außenmeniskus zugezogen hat, fehlen. Daneben mussten unter der Woche Kevin Koffi mit einer Fraktur am kleinen Zeh und Edmond Kapllani mit Adduktorenproblemen aussetzen. „Dass der Kader auch mal schmaler wird, kommt vor“, sagt Karsten Neitzel, ergänzt aber: „Alle Spieler haben den Anspruch, auf dem Platz zu sehen. Das müssen sie jetzt auch unter Beweis stellen.“