U17: Letztes Hinrunden-Spiel zuhause gegen Frankfurt


Für die U17 der SV Elversberg steht das letzte Hinrunden-Spiel dieser Saison in der Bundesliga Süd/Südwest an. Die B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer empfangen dabei am morgigen Samstag, 25. November, Eintracht Frankfurt zum Heimspiel. Die Partie im St. Ingberter Mühlwaldstadion beginnt um 13.00 Uhr.

„Wir haben uns bisher in unseren Heimspielen besser präsentiert als auswärts und wollen jetzt am Samstag insbesondere an den guten Auftritt aus dem Spiel gegen Nürnberg anknüpfen“, sagt Schummer, der aber weiß, dass es gegen Frankfurt keine leichte Aufgabe wird. „Frankfurt hat aktuell einen ganz guten Lauf und hat sich in den letzten drei Spielen mit guten Ergebnissen nach vorne gearbeitet“, sagt der Trainer über die Frankfurter, die zuletzt gegen den Karlsruher SC (2:0), den VfB Stuttgart (1:1) und die SpVgg Unterhaching (4:0) starke Leistungen zeigten. „Für uns wird es wichtig sein, dass wir zwei Knackpunkte der vergangenen Wochen besser machen: Wir wollen kein Gegentor nach Standards bekommen und die Anfangsphase ohne frühes Gegentor überstehen.“ Personell sieht es vor dem Heimspiel zum Hinrunden-Abschluss gut aus: Alle Elversberger B-Junioren sind für einen Einsatz bereit.