U21 tritt zum Hinrunden-Abschluss in Primstal an


Am 17. Spieltag der Karlsberg-Liga Saarland und damit zugleich am letzten Spieltag der Hinrunde der Saison 2017/2018 tritt die U21 der SV Elversberg auswärts beim VfL Primstal an. Die Partie gegen den Tabellensiebten beginnt am Samstag, 11. November, um 15.00 Uhr.

„Es wird für uns ein ganz schweres Spiel am Samstag“, sagt U21-Trainer Marco Emich: „Primstal gehört zu den besten Mannschaften in der Klasse. Letztes Jahr hätten sie fast den Sprung in die Oberliga geschafft und sind erst in der Aufstiegsrelegation gescheitert. Und in meinen Augen ist die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison nicht schlechter geworden, von daher bleibt Primstal für mich weiterhin einer der Favoriten auf die ersten Tabellenplätze.“ Gastgeber Primstal konnte sich nach einem mäßigen Saisonstart zuletzt deutlich steigern und dadurch auch in der Tabelle nach oben klettern. In den vergangenen sechs Spielen feierte der VfL fünf Siege; nur gegen die SF Köllerbach gab es für Primstal eine knappe 1:2-Niederlage. Dennoch ist die Motivation der Elversberger U21 vor dem Auswärtsspiel groß. „Wir wollen natürlich versuchen, den Abstand nach oben nicht größer werden zu lassen und uns in der Tabelle unter den ersten fünf, sechs Mannschaften festzusetzen“, sagt Marco Emich.