Veränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg  


Im Regionalliga-Kader der SV Elversberg wird es für die restliche Saison Änderungen geben. Mit Beginn der Wintervorbereitung im Januar werden die aktuell verletzten Spieler Kevin Maek, Smail Morabit, Stefano Cincotta, Aleksandar Stevanovic, Moritz Göttel und Fatih Köksal zum Großteil direkt wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Aufgrund der zu hohen Kadergröße und auch bereits mit Blick auf die Kader-Zusammenstellung für die kommende Saison werden vorab Veränderungen vorgenommen und Grundsteine gelegt, um das Team mit Weitblick zu formen sowie die Mannschaft für die laufende Saison in der Anzahl der Spieler zu verkleinern.

Milad Salem, der bereits seit geraumer Zeit bei der U21 trainiert, wird auch weiterhin bei der zweiten Mannschaft bleiben. Zudem werden auch Till Hermandung, Edmond Kapllani, Jan Washausen, Thomas Birk und Tjorben Uphoff nach der Winterpause nicht mehr zum Regionalliga-Team der SV Elversberg gehören und stattdessen mit der U21 trainieren.