B1: SV 07 Elversberg – 1. FC Kaiserslautern II


Nachdem Auswärtssieg der Jungs von Trainer Dieter Rohe kommt am kommenden Sonntag der Tabellenerste aus Kaiserslautern nach Elversberg. Anstoß der Partie ist im Sportpark Kaiserlinde um 13.00 Uhr.

„Bei der Eintracht aus Trier konnten wir an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und haben einen verdienten Sieg eingefahren. Bis zur Halbzeitpause hatten wir schon 4 sogenannte “Hundertprozentige” und mussten eigentlich schon höher führen, da der Gegner keine Torchance hatte. Nach Balleroberung und schnellem Spiel in die Spitze erzielte Lukas Mittermüller das 1:0. Auch nach der Pause hatten wir das Spiel zu jeder Zeit im Griff und erzielten zum richtigen Zeitpunkt das vorentscheidende 2:0 durch Valdrin “Valle” Dakaj. Nach verschossenem Foulelfmeter folgte 2 Minuten später doch noch das 3:0. Wiederum ließ sich Valle auf dem Weg zum Tor nicht aufhalten und erzielte mit sattem Rechtsschuss seinen 3. Saisontreffer. Wohl schon gedanklich in der Kabine kassierten wir in der vorletzten Spielminute noch den Anschlusstreffer. Alles in Allem ein verdienter Sieg, nach einer sehr guten und taktisch disziplinierten Mannschaftsleistung. Mit nunmehr 9 Punkten aus den ersten 4 Saisonspielen können wir den schweren Aufgaben gegen Kaiserslautern und in Saarbrücken gelassen entgegen sehen. Die Jungs sind in jedem Training mit Eifer und Ehrgeiz bei der Sache und eine Weiterentwicklung ist unübersehbar,“ so Trainer Peter Rohe.