SV Elversberg II – FC Homburg II


FC_08_Homburg_Logo

Die SVE hielt das Spiel gegen den Tabellenführer lange offen, ging durch Fabio Di Dio Parlapoco sogar mit 1:0 in Führung (14.). Doch Christ Kasela (19.) und Yunus Balaban (85.) brachten den FCH auf die Siegerstraße.

Julian Weiersbach sah in der 70. Minute die Rote Karte und fehlt der Mannschaft von Peter Eiden in den beiden noch ausstehenden Partien in Mechtersheim und zu Hause gegen Hauenstein. Nach den Ergebnissen von diesem Spieltag braucht die SVE noch einen Sieg, um den Klassenerhalt definitiv klar zu machen. Der FCH feierte mit dem Sieg in Elversberg die Meisterschaft in der Oberliga Südwest, da der Konkurrent FK Pirmasens zu Hause gegen Wirges verloren hat.

Die SV 07 Elversberg gratuliert dem FCH ganz herzlich zu Meisterschaft und Aufstieg und freut sich auf spannende und faire Duelle in der Regionalliga!