U 17 / B 1 Arbeitssieg gegen Mühlheim-Kärlich


Nach zwei Niederlagen in Folge war die Traineranforderung an unsere U 17 eindeutig: ein Sieg und damit drei Punkte! Denn eins sollte verhindert werden, nämlich dass wir in der Tabelle “durchgereicht” werden. Entsprechend konzentriert wurde unter der Woche gearbeitet und trainiert. Trotzdem war der Mannschaft eine gewisse Nervosität anzumerken – es wurden teilweise leichtfertig Bälle verloren oder Torchancen überhastet vergeben. Aber dennoch war eines spürbar – das Team hatte den Willen zum Erfolg und ließ sich nicht beirren. Es wurden verlorene Bälle zurückgeholt und nach vergebenen Chancen wurden die Mitspieler aufgemuntert. Aus dem Spielverlauf wurden einige gute Chancen herausgearbeitet die entweder vom starken Gästekeeper vereitelt wurden – oder die Bälle landeten an der Latte. Beim Spiel gegen Mühlheim-Kärlich entschied letztendlich eine Standartsituation in der 35 Min. das Spiel: Ein Eckball wurde vom Gegner zu kurz abgewehrt, an der Strafraumgrenze lauerte Dennis Wagner und dessen Direktschuss landete im Tor zum vielumjubelten 1 : 0. Dies war auch der Halbzeitstand. In der Zweiten Halbzeit das gleiche Bild  – wir waren zwar die stärkere Mannschaft aber konnten uns nicht mehr entscheidend durchsetzen so dass der Halbzeitstand auch gleichzeitig der Endstand war.

Trainer: Dieter Rohe / Co-Trainer: Marcel Schug

Spielerkader:
Okan Cakmak, Tolga Can, Cedric Collet, Valdrin Dakaj, Sascha Geisert (C), Cihat Gündüz, Florian Henkes, Luca März, Lukas Mittermüller, Alexander Munschau, Tobias Probst, Lorenzo Rodrigues, Norman Schmitt, Marcel Sommer (TW), Maximilian Strack, Dennis Wagner (1), Kai Zimmer,

T.P.