U 17 / B 1 glücklicher Sieg im Saarderby


In einem zu jeder Zeit spannenden und kampfbetonten Spiel behielt unsere U 17 letztendlich – wenn auch mit Glück – die Oberhand. Auch dieses Spiel im Dauerregen auf dem Naturrasenplatz in Fraulautern gegen die JFG Saarlouis ließ erneut die spielerischen Elemente in unseren Aktionen vermissen. Die Mannschaft kämpft zwar und setzt sich ein, verliert aber z.Zt. oft in der Vorwärtsbewegung den Ball durch unkonzentrierte Fehlpässe im Mittelfeld. Dadurch bringen wir den Gegner immer wieder in aussichtsreiche Positionen und Spielsituationen. Teils nur durch unsere kämpferische Einstellung, teils durch Glück und gegnerisches Unvermögen haben wir auch in diesem Spiel die gefährlichen Situationen vor unserem Tor schadlos überstanden. Demzufolge war es eine Standartsituation in der 38 Minute die für uns zum Tor des Tages führte. Nach einem guten Eckball von der rechten Seite war es Florian Henkes, dem es gelang den Ball über die Torlinie zu befördern. Weiterhin war auf beiden Seiten jeweils ein Pfostentreffer bzw. ein Lattenknaller zu verzeichnen. Alles in allem ein glücklicher Sieg – über ein unentschieden hätten wir uns auch nicht beschweren können!

Trainer: Dieter Rohe / Co-Trainer: Marcel Schug

Spielerkader des Tages:
Okan Cakmak, Tolga Can, Cedric Collet, Valdrin Dakaj, Enes Elma, Sascha Geisert (C), Cihad Gündüz, Florian Henkes (1), Luca März, Lukas Mittermüller, Alexander Munschau, Tobias Probst,  Norman Schmitt, Marcel Sommer (TW), Maximilian Strack, Julian Uhlhorn, Dennis Wagner, Kai Zimmer

T.P.