U19: SV Rohrbach – SV Elversberg 0:7 (0:0)


Auf einem gut bespielbaren Rasen in Rohrbach ging es 90. Minuten nur in Richtung Tor der Gastgeber. Da wir in der ersten Hälfte nicht entschlossen genug im Abschluss agierten, ging es trotz sechs Großchancen und zwei Lattentreffern nur mit einem 0:0 in die Halbzeit.                                          

Nach der Pause erhöhten wir nochmals den Druck und gingen Folgerichtig durch Jan Umlauf mit 1:0 in Führung. Danach war der Bann gebrochen und wir erzielten dann durch Kevin Saks, Hendrick Schmidt, Nils Becker, Felix Wölflinger und zweimal Lucas Schneider die weiteren Tore.