Informationen vor dem ersten Heimspiel an der Kaiserlinde


5. Oktober: Tribüne vor dem Heimspiel gegen den MSV Duisburg, ausgestattet mit provisorischen Kabinen für Funk- und Fernsehen.

Beim ersten Drittliga-Heimspiel der SV 07 Elversberg im eigenen Stadion an der Kaiserlinde gilt am Samstag für die neue Vortribüne freie Sitzplatzwahl, da die Blockeinteilung nicht fertig ist. Die Kassenhäuschen öffnen bereits um 12 Uhr. Der Zugang zur Vortribüne ist nur noch über den Eingang an der Straße (gegenüber dem Park & Ride Parkplatz) möglich ist. Dort wird es eine Extrakasse geben. Der Zugang zur Gegengeraden mit VIP-Bereich und zu den Stehplätzen für SVE-Fans ist weiterhin über den Fußweg am Kunstrasenplatz möglich (Zugang gegenüber Grillparadies Kaiserlinde). Dauerkarten, die für das Saarbrücker Ludwigspark-Stadion galten, behalten ihre Gültigkeit. Da rund um das Stadion nur wenige Parkplätze zu Verfügung stehen, bitte die SVE die Zuschauer, rechtzeitig anzureisen bzw. öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Navigationsadresse:
Lindenstraße 1
66583 Spiesen-Elversberg

Kapazität des Stadions:
Plätze ingesamt: 10.000
Stehplätze: 5.768
Sitzplätze: 3.860
VIP-Plätze: 342

Sitzplätze auf der neuen Tribüne und Zugang:
3.000 (Block D, im Plan lila gekennzeichnet, Zugang und eigenes Kassenhäuschen nur noch von der Hauptstraße aus gegenüber Park & Ride Parkplatz – erstes Kassenhäuschen)

Stehplatzkapazität und Zugang Gästefans:
2.500, zum Teil überdacht (Blöcke A1 und A2, im Plan orange gekennzeichnet, Zugang zu Block und Kassenhäuschen von der Hauptstraße gegenüber Park & Ride Parkplatz – zweites Kassenhäuschen)

Stehplatzkapazität und Zugang Heimfans:
3.000 (Blöcke C1 und C2, im Plan hellblau gekennzeichnet, Zugang zu Block und Kassenhäuschen gegenüber Grillparadies Kaiserlinde, Fußweg am Kunstrasenplatz vorbei Richtung Stadion). Achtung: Über den Heimeingang ist KEIN Zugang zur neuen Tribüne möglich, da kein Durchgang!

Zum Stadionplan mit den Blockeinteilungen

Parkmöglichkeiten:
Während der Umbauphase gibt es am Stadion lediglich eine begrenzte Anzahl an Parkplätze (20 Presse-Parkplätze und 50  Parkplätze für die Ordnungs- und Sicherheitskräfte (Zufahrt Hauptstraße gegenüber Park & Ride Parkplatz). Es gibt mehrere öffentliche Parkmöglichkeiten in unmittelbarere Nähe des Stadions, aber derzeit keinen Großraumparkplatz. Wenn man in den umliegenden Straßen parkt, beträgt der Fußweg zum Stadion aber nur fünf bis zehn Minuten.

Anfahrt mit dem PKW und mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Zahlreiche Bilder zum neuen Stadion gibt es bei Facebook