U23 mit 2:2 Remis in Hauenstein


Die U23 der SV 07 Elversberg kam in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim Tabellendritten SC Hauenstein zu einem 2:2 Unentschieden. Allerdings verspielte die Mannschaft von Trainer Peter Eiden eine 2:0 Führung, die nach einem Hauensteiner Eigentor (18.) und einem Treffer von Moritz Zimmer (54.) zu Stande kam. Nach dem schnellen Anschlusstreffer der Hausherren (64.) kam der SCH in der 84. Minute durch Erik Veth noch zum 2:2 Ausgleich. Trotzdem ein toller Erfolg für die U23, die nunmehr seit fünf Spieltagen nicht mehr verloren hat und aus den beiden Auswärtsspielen beim Tabellenzweiten Salmrohr und jetzt in Hauenstein vier Punkte entführte.

SVE-Keeper Daniel Kläs entwickelt sich zum “Elfmeter-Killer” 

Peter Eiden zeigte sich mit dem Punktgewinn trotzdem zufrieden, auch weil die Gastgeber in der Nachspielzeit noch einen Foulelfmeter zugesprochen bekamen. Doch wie schon im Heimspiel gegen Pfeddersheim zeigte sich SVE-Keeper Daniel Kläs als „Elfmeter-Killer“ und parierte den von Max Knorn flach ausgeführten Strafstoß in überragender Manier. „Mit dem Punktgewinn bin ich mehr als zufrieden, denn wir sind als klarer Außenseiter in die Partie gegangen“, so der Coach der U23 nach dem Spiel.

Die nächsten Spiele: 

27. Spieltag, So, 13.4., 15 Uhr: SV 07 Elversberg U23 – SC 07 Idar-Oberstein

28. Spieltag, Sa., 19.4., 15.30 Uhr: SV Röchling Völklingen – SV 07 Elversberg U23

29. Spieltag, So, 27.4., 15 Uhr: SV 07 Elversberg U23 – SG 06 Betzdorf

30. Spieltag, Mi., 30.4., 19 Uhr: SV Mehring – SV 07 Elversberg U23