Der erste Heimsieg soll her – U21 empfängt die SpVgg Burgbrohl


Am 7. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar empfängt die U21 der SV 07 Elversberg die SpVgg Burgbrohl. Anstoß im Sportpark Kaiserlinde ist am Sonntag, 6. September, um 15 Uhr. Nach dem 2:1 Auswärtserfolg bei Hertha Wiesbach von vergangenem Wochenende soll jetzt auch zu Hause endlich der Knoten platzen – der erste Heimsieg soll her!

Zwei Siege, vier Niederlagen, Tabellenplatz 15: So lautet die Bilanz nach bisher sechs absolvierten Partien. Trainer Timo Wenzel sieht seine Mannschaft dennoch auf dem richtigen Weg: “Man merkt, dass meine Spieler, die zum großen Teil letzte Saison alle noch in der A-Jugend gespielt haben, von Woche zu Woche besser werden und das Niveau im Training mehr Qualität bekommt.”

Den bisherigen Saisonverlauf betrachtet Wenzel als wichtigen Entwicklungsprozess für seine jungen Spieler. “Wir haben in Völklingen und in Wiesbach gegen jeweils starke Gegner gewonnen, bei den Niederlagen gegen Neunkirchen und Ludwigshafen waren wir gleichwertig und nur in Koblenz und zu Hause gegen Mainz hatten wir keine Chance”, blickt Wenzel auf den Saisonstart zurück. Einziger ernsthafter Anlass zu Kritik war die 2:8 Heimniederlage gegen Schott Mainz. Timo Wenzel: “In den Tagen nach dem Spiel haben wir viel gesprochen und den Jungs klar gemacht, auf was es im Profisport ankommt. Wichtig bei aller Kritik ist, dass man den Spielern Wege aufzeigt, wie man es künftig besser machen kann. Und das haben wir in Wiesbach super umgesetzt.”

Wie schätzt Timo Wenzel den kommenden Gegner ein? “Ich denke, Burgbrohl wird tief stehen und auf Konter lauern, darauf müssen wir aufpassen. Gleichzeitig müssen wir clever spielen, auf unsere Chance warten und dann eiskalt zuschlagen.” Verzichten muss Wenzel ab sofort auf Angreifer Antonios Celik, der unter der Woche zu Waldhof Mannheim gewechselt ist. “Natürlich schmerzt der Abgang von Toni, aber nun haben andere Spieler die Chance zu spielen und mich zu überzeugen, dass sie besser sind. Entscheidend ist die Leistung auf dem Platz.”

Die nächsten Spiele:
7. Spieltag, So., 6.9., 15 Uhr: SV 07 Elversberg U21 – SpVgg Burgbrohl
8. Spieltag, So., 13.9., 15 Uhr: SV Gonsenheim –  SV 07 Elversberg U21
9. Spieltag, So., 20.9., 15 Uhr: SV 07 Elversberg U21 – SV Mehring
10. Spieltag, Sa., 26.9., 14.30 Uhr: SVN Zweibrücken – SV 07 Elversberg U21