Elversberger B-Junioren vor Aufsteiger-Duell


Vergangene Woche hatte die U17 der SV Elversberg Zeit zum Durchatmen – nach dem spielfreien Wochenende in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest geht es für „unsere Nachwuchs-Elv“ jetzt aber wieder weiter. Die Mannschaft von Trainer Sascha Hildmann empfängt an diesem Samstag, 31. Oktober, die Stuttgarter Kickers. Anstoß im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal ist um 14.00 Uhr.

„Wir freuen uns alle, dass es jetzt wieder weitergeht“, sagt Hildmann. Sein Team hatte sich mit einer unglücklichen 3:4-Niederlage gegen die TSG Hoffenheim in die kurze Pause verabschiedet. „Aber wir haben das Spiel aufgearbeitet und hoffen, dass wir gegen die Stuttgarter Kickers an die gleiche, starke Leistung anknüpfen können.“ Stuttgart ist wie Elversberg erst in dieser Saison in die Bundesliga aufgestiegen und steht mit elf Punkten auf Tabellenplatz acht. Hildmann warnt: „Stuttgart ist gut unterwegs und hat eine starke Mannschaft mit schnellen Außenspielern. Aber wir haben uns regeneriert und diese Woche gut trainiert.“ Das gilt auch für Paul Siemer und Jonas Breil, die nach überstandener Verletzung wieder im Kader stehen.