SVE-Junioren: Gelingt der U19 der zweite Saisonsieg?


Während die U19 der SV Elversberg am Sonntag an der Kaiserlinde auf die SpVgg Ingelheim trifft, müssen unsere U16 und U15 auswärts in Betzdorf beziehungsweise Trier ran

Zeit für den zweiten Saisonsieg ist es für die U19 der SV Elversberg, die in der A-Junioren-Regionalliga Südwest die SpVgg Ingelheim empfängt. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz an der Kaiserlinde ist am Sonntag, 18. Oktober, um 12.00 Uhr. Die Gäste aus Ingelheim sind Tabellenletzter und haben bei einem Torverhältnis von 2:20 alle bisherigen fünf Spiele verloren. Aber genau diese Spiele sind bekanntlich die schwersten – und die Mannschaft von Dieter Rohe tut gut daran, den Gegner nicht am aktuellen Tabellenstand zu messen.

Für unsere U16 steht in der B-Junioren-Regionalliga Südwest das weiteste Auswärtsspiel dieser Saison auf dem Programm. Eine Woche nach der 0:2-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern muss die Mannschaft von Trainer Sebastian Schummer bei der SG Betzdorf antreten. Die Westerwälder sind schlecht in die Saison gestartet und haben erst einen Saisonsieg auf dem Konto. Anstoß in Betzdorf ist am Sonntag, 18. Oktober, um 13.00 Uhr.

Eine hohe Hürde wartet auf die U15, die auswärts beim Regionalliga-Zweiten Eintracht Trier antreten muss. Für Trainer Rouven Margardt galt es unter der Woche, seine Spieler nach der 0:8-Heimniederlage von vergangenem Wochenende gegen Tabellenführer Mainz 05 wieder aufzurichten. Anstoß in Trier ist am Samstag, 17. Oktober, um 14.30 Uhr.

Die Spiele am Wochenende:

Regionalliga Südwest: SVE U19 – SpVgg Ingelheim

(Sonntag, 18. Oktober, 12.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: SG Betzdorf – SVE U16

(Sonntag, 18. Oktober, 13.00 Uhr, Stadion auf dem Bühl in Betzdorf)

Regionalliga Südwest: Eintracht Trier – SVE U15

(Samstag, 17. Oktober, 14.30 Uhr, Nebenplatz am Moselstadion in Trier)