SVE-Junioren: U13 folgt der U19 ins Finale / U15 Remis gegen Trier


U15 gegen Eintracht Trier II_n

Die U15 trennte sich in einem Nachholspiel von Eintracht Trier mit 1:1. Foto: Hasselberg

Nach der U19 haben auch die U13-Junioren der SV 07 Elversberg das Finale um den IKK-Junioren Saarlandpokal erreicht. Die Mannschaft der beiden Trainer Christian Frank und Marco Schorr setzte sich im Halbfinale an der Kaiserlinde mit 4:0 gegen den FC 08 Homburg durch.

Bereits zur Halbzeit war die Partie bei einer 3:0 Führung für die SVE so gut wie entschieden. Im Finale trifft die U13 auf den 1. FC Saarbrücken, der sich im zweiten Halbfinale bei der DJK Rastpfuhl/Rußhütte  mit 6:5 nach Elfmeterschießen durchgesetzt hatte. Vor zwei Wochen standen sich beide Teams bereits in der Liga gegenüber und trennten sich 1:1 Unentschieden.

In einem Nachholspiel der C-Junioren Regionalliga Südwest trennte sich die U15 unter der Woche von Eintracht Trier mit 1:1 Unentschieden. Die Gäste aus Trier gingen zunächst mit 1:0 in Führung, ehe die SVE ausgleichen konnte. Am kommenden Samstag, 25.4., empfängt das Team von Trainer Rouven Margardt um 16.30 Uhr den 1. FC Kaiserslautern an der Kaiserlinde. Gegen den Tabellenzweiten aus der Pfalz, der sich gemeinsam mit der TuS Koblenz und dem FSV Mainz 05 ein heißes Rennen um die Meisterschaft liefert, ist die U15 nur Außenseiter.

U19 und U17 haben am Wochenende kein Spiel und greifen erst wieder am 2. bzw. 3. Mai ins Spielgeschehen ein.

Die nächsten Spiele:
C-Junioren Regionalliga Südwest
20. Spieltag, Sa., 25.4., 16.30 Uhr: SV 07 Elversberg U15 – 1. FC Kaiserslautern

B-Junioren Regionalliga Südwest
21. Spieltag , Sa., 2.5., 16 Uhr: Hassia Bingen – SV 07 Elversberg U17

A-Junioren Regionalliga Südwest
21. Spieltag, So., 3.5., 13 Uhr: SV 07 Elversberg U19 – DJK-SV Phönix Schifferstadt

>>Bildergalerie zum Spiel der U15 gegen Eintracht Trier (von Ralf Hasselberg)