SVE-Junioren: U19 bezwingt Koblenz im Spitzenspiel


A_Juninoren_SVE_TuSKoblenz II _2779389290267121319_o

Die U19 behielt im Verfolgerduell gegen die TuS Koblenz knapp die Oberhand. Foto: Hasselberg

U17 feiert Auswärtserfolg in Schifferstadt / U16 festigt Tabellenführung in der Verbandsliga / U15 verliert zu Hause gegen den FSV Mainz 05 / Diese Woche Viertelfinale im IKK-Junioren-Saarlandpokal

Überwiegend erfolgreich verliefen am Wochenende die Partien der SVE-Junioren. Die U19 hatte in der Regionalliga Südwest die TuS Koblenz zu Gast. Im Duell Zweiter gegen Dritter behielt die Mannschaft von Trainer Marcus Kneip knapp mit 4:3 die Oberhand und baute den Vorsprung auf die TuS auf fünf Zähler aus. In einer munteren und abwechslungsreichen Partie ging die SVE dreimal in Führung – Lukas Mittermüller traf in der 11., Thorsten Heinrich in der 21. und 48. Minute – , doch dreimal konnten die Gäste aus Koblenz ausgleichen. Dem 4:3 in der 65. Minute  durch Lukas Mittermüller – er traf mit einem Traumfreistoß aus 25 Metern genau in den Torwinkel – hatte der TuS dann nichts mehr entgegenzusetzen, so dass sich die U19 am Ende über einen knappen, aber verdienten Sieg freuen konnte.

U17 nach Sieg in Schifferstadt jetzt Tabellenzweiter

Ebenfalls drei Punkte holte die U17, die auswärts bei der SG-DJK Phönix Schifferstadt mit 2:1 gewinnen konnte. Furkan Erdogan in der 15. Minute und  Julian Schauer (47.) trafen für die SVE, die Heimelf kam nur noch zum Anschlusstreffer durch Jawad Zein (65.). Durch den Sieg kletterte die U17 auf den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest – die beste Platzierung übrigens im bisherigen Saisonverlauf. Die U15 hatte es an der Kaiserlinde mit dem FSV Mainz 05 zu tun, einer absoluten Topmannschaft der Regionalliga Südwest. Trotz einer hervorragenden Leistung unterlag die Mannschaft von Trainer Rouven Margardt  mit 1:3.

U16 weiter Tabellenführer der Verbandsliga Saar

Weiter Tabellenführer der Verbandsliga Saar ist die U16, der jüngere Jahrgang der B-Junioren. An der Kaiserlinde setzte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Schummer mit 2:1 gegen die U17 der JFG Obere Saar durch. Die Führung nach 30 Minuten erzielte Egzon Zizak auf Vorarbeit von Paul Siemer, was gleichzeitig den Halbzeitstand darstellte. In der zweiten Hälfte kontrollierte die U16 weiter das Geschehen und  erhöhte nach einem starken Angriff und Vorarbeit von Egzon Zizak durch Cameron Nitschki auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste wurde es in den letzten Minuten nochmals spannend, doch mit Glück und Geschick brachte die U16 den knappen Sieg über die Zeit.

Mit vier Siegen aus vier Spielen und zwölf Punkten thront die Mannschaft von Sebastian Schummer damit weiter an der Tabellenspitze! Diese gilt es nächsten Sonntag (22.3) im Spiel gegen die U17 der JFG Saarlouis zu verteidigen. Anstoß zu dieser Partie ist um 11 Uhr im Dillinger Papiermühlstadion.

>> A-Junioren SV 07 Elversberg vs. Eintracht Trier: Bildergalerie von Ralf Hasselberg

IKK-Junioren-Saarlandpokal

A-Junioren-Viertelfinale, Die., 17.3., 19 Uhr: SV Reiskirchen – SV 07 Elversberg U19

B-Junioren sind im Achtelfinale gegen den B-Junioren Bundesligisten 1. FC Saarbrücken mit 2:4 n.V. ausgeschieden

C-Junioren-Viertelfinale, Mi., 18.3., 18.30 Uhr: JFG Saarlouis – SV 07 Elversberg U15

D-Junioren-Viertelfinale, Die., 17.3., 18 Uhr: VFL Primstal – SV 07 Elversberg