U17: Reise ins Schwabenland steht bevor


Am kommenden Samstag steht für die U17 unserer SVE am 4. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest die Reise ins Schwabenland zum VfB Stuttgart an.

Dabei geht es für das Team von Trainer Sascha Hildmann gegen keine geringere Mannschaft, als die des aktuellen Tabellenführers. 11:2 Tore: eine Bilanz, die bislang für sich spricht und mit der die Stuttgarter momentan souverän die Liga anführen. „Mit Stuttgart erwartet uns erneut ein sehr starker Gegner, der in der jungen Saison schon sehr gute Ergebnisse erzielt hat“, reflektiert Hildmann die deutlichen Siege der Stuttgarter gegen den FCK, Frankfurt und Freiburg.

Die SVE konnte bisher hingegen keine Punkte einfahren und steht als Tabellenschlusslicht da. Allerdings hat besonders die gute Leistung am vergangenen Wochenende gegen Frankfurt den Trainer zuversichtlich gestimmt: „Ich hoffe, wir können uns weiter stabilisieren und an die Leistungen der ersten 30 Minuten gegen Frankfurt anknüpfen. Für uns zählt es, Sicherheit zu gewinnen und dem Gegner nicht allzu viele Chancen einzuräumen.”

An diesem Vorhaben teilhaben können die wieder genesenen Mittelfeldspieler Jonas Breil, Sandro Kempf und Urlauber Nicolas Waltner, die sich nach längerer Zwangspause bzw. Auszeit wieder zurückmelden. Fraglich ist noch der Einsatz von Lukas Kühn, der sich im letzten Spiel einen Pferdekuss zugezogen hat. Definitiv und länger ausfallen wird aber Fabio Götzinger, der an einer Außenbandruptur laboriert. Anpfiff der Partie ist jetzt am Samstag um 13:00 Uhr in Stuttgart. Wir drücken die Daumen!