U17 vor Mammut-Aufgabe gegen Hoffenheim


An diesem Samstag, 17. Oktober, steht für die U17 der SV Elversberg in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest das Auswärtsspiel beim Tabellenvierten TSG Hoffenheim an. Auf dem Rasenplatz in Zuzenhausen erwartet unsere Nachwuchs-Elv um 13.00 Uhr ein Team, das SVE-Trainer Sascha Hildmann als „äußerst spielstarke, aggressive und unheimlich offensive Mannschaft“ beschreibt.

Erst in der vergangenen Woche besiegten die Hoffenheimer den derzeitigen Tabellenzweiten VfB Stuttgart mit 2:1 – ein klares Ausrufezeichen! Für unsere U17 gilt es nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, jetzt wieder an die guten Leistungen der Spiele gegen Greuther Fürth (1:1) oder den FC Augsburg (1:2) anzuknüpfen. „Wir haben das Spiel letzte Woche gegen 1860 München (1:2) mit Videoanalysen aufgearbeitet und unsere Fehler aufgezeigt“, sagt Hildmann. Innerhalb seiner Mannschaft lichtet sich der Verletzten-Stand allmählich: Jonas Breil fehlt dem Team zwar noch immer, dafür ist Paul Siemer wieder im Training. Marcel Julier wird am Samstag bereits mit von der Partie sein.