U19 mit Heimauftakt gegen Eintracht Trier


Zum ersten Heimspiel der noch jungen Regionalliga-Saison empfängt die U19 am Sonntag Eintracht Trier an der Kaiserlinde. Die U16 bekommt es ebenfalls mit Eintracht Trier zu tun, muss aber auswärts antreten. Ebenfalls auswärts spielt die U15, die nur einige Kilometer weiter beim FC Homburg zum Saarderby gastiert.

Nach dem gelungenen Saisonauftakt der U19 bei der JFG Obere Saar – dort gab es einen 4:1 Erfolg – empfängt die Mannschaft von Trainer Dieter Rohe zum ersten Heimspiel in der Regionalliga Südwest Eintracht Trier an der Kaiserlinde. Anstoß an der Kaiserlinde ist am Sonntag, 13. September um 11.30 Uhr.

Die U16, am ersten Spieltag der JFV Rhein-Hunsrück knapp mit 2:3 unterlegen, muss am Sonntag, 13. September um 11 Uhr bei der U17 von Eintracht Trier antreten. Die Moselaner gewannen ihre erste Partie in Betzdorf mit 1:0. U16-Trainer Sebastian Schummer: “Nach unserer unglücklichen Niederlage gegen Rhein-Hunsrück müssen wir vor allem auf der zweiten Halbzeit aufbauen und diese Leistung auch in Trier auf den Platz bringen.”

Nach ihrer gelungenen Heimpremiere (2:1 gegen Ludwigshafen) geht es für die U15 zum Aufsteiger FC Homburg, der am ersten Spieltag bei der JFG Schaumberg-Prims eine deutliche 0:5 Niederlage einstecken musste. SVE-Trainer Rouven Margardt, der mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft gegen Ludwigshafen nicht ganz einverstanden war, warnt seine Spieler davor, den kommenden Gegner zu unterschätzen. Anstoß beim FCH ist am Samstag, 12. September um 18.30 Uhr.

Die kommenden Spiele:

A-Junioren Regionalliga Südwest
2. Spieltag, So., 13.9., 11.30 Uhr: SV 07 Elversberg U19 – SV Eintracht Trier
B-Junioren Regionalliga Südwest
2. Spieltag, So., 13.9., 11 Uhr: Eintracht Trier – SV 07 Elversberg U16
C-Junioren Regionalliga Südwest
2. Spieltag, Sa., 12.9., 18.30 Uhr: FC 08 Homburg – SV 07 Elversberg U15