U19 mit wichtigem Sieg gegen den FSV Offenbach


Die Mannschaften der U15, U16 und U17 der SV Elversberg konnten am Wochenende durchschnaufen. Während die drei Teams spielfrei hatten, ging der Regionalliga-Betrieb bei der Elversberger U19 allerdings weiter – und zwar mit Erfolg. Die Mannschaft von Trainer Dieter Rohe feierte einen 2:1-Heimsieg gegen den FSV Offenbach.

Gegen den Drittletzten der Liga brachten Marvin Hessedenz (68.) und Giuliano Jakob (92.) die SVE mit 2:0 in Führung, ehe den Gästen noch in der 93. Minute der späte Anschlusstreffer gelang. Durch den Sieg rückte die Mannschaft von Trainer Rohe in der Regionalliga Südwest auf den neunten Tabellenplatz vor. Nach einer vorherigen Durststrecke von vier Niederlagen in Folge bedeutete der Erfolg gegen Offenbach nun schon den zweiten Sieg in Serie – und so darf es am kommenden Sonntag gerne weitergehen. Dann muss die U19 um 13.00 Uhr bei den SF Eisbachtal antreten.