U19 vor Topspiel gegen die beste Offensive der Liga


Die U19 und die U15 der SV Elversberg bestreiten an diesem Wochenende richtige Spitzenspiele. Die A-Junioren der SVE empfangen den 1. FC Kaiserslautern, die U15 tritt beim 1. FC Saarbrücken an – beide Gegner sind in der jeweiligen Regionalliga Tabellenzweiter. Die Elversberger U16 trifft hingegen im Auswärtsspiel auf die Sportfreunde Eisbachtal, einen direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib in der Regionalliga.

U19 vor Topspiel gegen den Tabellenzweiten

Die U19 der SV Elversberg hatte in den vergangenen Wochen einen starken Lauf. 5:1 gegen die SpVgg Ingelheim, 2:1 gegen den FSV Offenbach, 3:0 gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Die neun Punkte aus den drei Spielen beförderten die Mannschaft von Trainer Dieter Rohe in der Regionalliga Südwest auf Tabellenplatz sieben. Doch an diesem Sonntag, 08. November, erwartet die Elv auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde eine riesige Herausforderung. Mit dem 1. FC Kaiserslautern gastiert ab 11.00 Uhr der Tabellenzweite und Aufstiegsanwärter in Elversberg. Mit sage und schreibe 45 Toren in acht Spielen stellt der FCK die mit Abstand gefährlichste Offensive der Liga. Eine harte Aufgabe, die unserem Team sicher einiges abverlangen wird.

U16 tritt bei direktem Konkurrenten an

Nach zwei Spielen gegen die Top-Mannschaften der Regionalliga Südwest geht es für unsere U16 jetzt wieder gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. An diesem Sonntag, 08. November, ist die Mannschaft von Trainer Sebastian Schummer ab 13.00 Uhr in Nentershausen bei den Sportfreunden Eisbachtal zu Gast. Obwohl die SVE mit Tabellenplatz acht vier Ränge vor Eisbachtal liegt, trennen die beiden Clubs gerade mal drei Punkte. Für unser junges Team wäre ein Erfolg also umso wichtiger, um sich von den hinteren Tabellenplätzen etwas abzusetzen.

Saar-Derby für unsere U15

Nach dem torlosen Remis gegen Schott Mainz steht der U15 der SV Elversberg in der Regionalliga Südwest ein wahres Topspiel bevor: An diesem Samstag, 07. November, tritt die Mannschaft von Trainer Rouven Margardt um 14.30 Uhr im Saar-Derby beim 1. FC Saarbrücken auf dem FC-Sportfeld an. Der Gastgeber ist als Tabellenzweiter zwar Favorit, doch unser Team hat als Tabellensiebter in dieser Saison bereits mehrfach bewiesen, dass es mit den starken Mannschaften der Liga mithalten kann. Neben dem 0:0 am vergangenen Wochenende gab es auch ein 1:1 gegen den Tabellenvierten Eintracht Trier und sogar einen 2:0-Sieg gegen den Dritten 1. FC Kaiserslautern. Vielleicht gelingt der U15 am Samstag beim FCS ja die nächste Überraschung.