U19 will zurück in die Erfolgsspur


So hat sich die U19 der SV Elversberg den Saisonstart sicherlich nicht vorgestellt: Nach vier Spieltagen liegt die Mannschaft von Trainer Dieter Rohe mit gerade einmal drei Punkten auf der Habenseite auf dem elften Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Am Sonntag, 04. Oktober, will das Team ab 13.00 Uhr wieder zurück in die Erfolgsspur. Die U19 ist dann bei der SG Mülheim-Kärlich zu Gast, die einen Rang besser platziert ist und einen Punkt mehr auf dem Konto hat.

Vor einer Herkules-Aufgabe steht die U16, die in der Regionalliga Südwest den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten FSV Mainz 05 empfängt. Anstoß der Partie, die auf dem Kunstrasen in Elversberg ausgetragen wird, ist am Sonntag, 04. Oktober, um 12.00 Uhr. Trainer Sebastian Schummer hofft, dass sich seine Defensive ebenso kompakt präsentiert wie vergangene Woche beim 0:0 in Gonsenheim.

Einzig noch ungeschlagenes Team im oberen Leistungsbereich der SVE ist die U15, die in der Regionalliga Südwest auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz rangiert. Zuletzt gab es für die Mannschaft von Trainer Rouven Margardt einen 2:0-Heimerfolg gegen den favorisierten 1. FC Kaiserslautern. Am Samstag, 03. Oktober, ist die U15 um 17.00 Uhr bei den SF Eisbachtal im Einsatz.

Die Spiele am Wochenende:

Regionalliga Südwest: SG Mülheim-Kärlich – SVE U19

(Sonntag, 04. Oktober, 13.00 Uhr, Schulzentrum Mülheim)

Regionalliga Südwest: SVE U16 – FSV Mainz 05 

(Sonntag, 04. Oktober, 12.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: Sportfreunde Eisbachtal – SVE U15

(Samstag, 03. Oktober, 17.00 Uhr, Rasenplatz in Nentershausen)