U23 dreht Partie gegen Mechtersheim in den letzten Minuten


SVEII MEchtersheim_25

Das 3:2 in letzter Sekunde. Hendrik Schmidt dreht jubelnd ab, Rouven Weber reißt die Arme nach oben. Foto: Hasselberg

Die U23 der SV 07 Elversberg hat das Heimspiel gegen den TuS Mechtersheim nach einem spannenden Spielverlauf mit 3:2 gewonnen. Die Mannschaft von Peter Eiden kletterte durch den Sieg vorerst wieder auf den vierten Tabellenplatz der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Zunächst gingen die Gäste aus der Pfalz nach sechs Minuten in Führung – durch SVE-Verteidiger Oliver Hinkelmann, dem ein Eigentor unterlief. In der 26. Minute erzielte Hendrik Schmidt den 1:1 Ausgleich, dabei blieb es auch bis zu Pause.

Im zweiten Durchgang ging Mechtersheim durch den Ex-Elversberger Lukas Olbrich mit 2:1 in Front (50.). In der Folge rannte die SVE an, zunächst ohne Erfolg. Erst in der 84. Minute gelang Torjäger Murat Adiguezel der 2:2 Ausgleich, und als niemand mehr damit rechnete – sozusagen mit der letzten Szene des Spiels – sorgte Hendrik Schmidt mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag für den vielumjubelten Siegtreffer (90.+2).

SVEII_MEchtersheim16

Torschützen unter sich: Murat Adiguezel (li.) und Lukas Olbrich. Foto: Hasselberg

 

 

>> Bildergalerie von Ralf Hasselberg