U23 verliert Derby in Neunkirchen


Borussia_NeunkirchenDie U23 der SV 07 Elversberg hat das Derby bei Borussia Neunkirchen mit 0:2 (0:0) verloren. Knapp 300 Zuschauer im Ellenfeld sahen ein kampfbetontes Oberliga-Spiel, in dem beide Teams jeweils einen Platzverweis hinnehmen mussten.

Nach einer ersten Hälfte, in der die Borussia bereits die besseren Chancen hatte, brachte Heraldo Jorrin die Hausherren in der 46. Minute mit 1:0 in Führung – und das trotz Unterzahl, nachdem der Ex-Elversberger Gianni Gotthardt in der 44. Minute wegen einer Undiszipliniertheit des Feldes verwiesen wurde. In der Folge setzten die 07er, die auf Salif Cissé und Moritz Zimmer verzichten mussten – die Beiden standen im Kader der ersten Mannschaft, die zeitgleich gegen Hoffenheim spielte – alles auf eine Karte, mussten aber in der 73. Minute ebenfalls einen Platzverweis hinnehmen. Markus Schmitt machte dann in der 87. Minute mit dem 2:0 alles klar und sorgte für Freude im Borussen-Lager, denn mit dem Sieg dürfte zumindest der sportliche Klassenerhalt gesichert sein.

Die Spiele der U23 bis zum Saisonende
33. Spieltag, Sa., 16.5., 15.30 Uhr: SV 07 Elversberg U23 – FC Hertha Wiesbach
34. Spieltag, Sa., 23.5., 15.30 Uhr: SpVgg Burgbrohl – SV 07 Elversberg U23