Für Toleranz, gegen Rassismus


21. März – der Internationale Tag gegen Rassismus. Die Gemeinschaftsschule Sonnenhügel in Völklingen hat als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am heutigen Montag im Rahmen eines großen Schweigemarschs ein Zeichen für Toleranz und gegen Rassismus gesetzt. Unterstützung gab es auch von der SV Elversberg, die sich an der Aktion beteiligt hat.

Die SVE-Profis Daniel Batz, Jan Washausen und Florian Bichler haben die 600 Schülerinnen und Schüler auf dem Weg von der Gemeinschaftsschule bis zum Rathaus während des Schweigemarschs durch die Völklinger Innenstadt begleitet. Am Rathaus zählten die Spieler unserer SVE einen finalen Countdown runter – gemeinsam mit Profis des 1. FC Saarbrücken. Ein Zeichen, dass eine solch bedeutsame Aktion für Toleranz und Miteinander auch die sportliche Konkurrenz ruhen lässt. Nachdem unsere Spieler mit der großen Schülerschar nach dem Countdown die Luftballons mit persönlichen Botschaften in den Völklinger Himmel steigen ließen, gab es für jungen Fußballfans noch einige Autogramme von Bichler, Batz und Washausen und eine Einladung an die Gemeinschaftsschule, das kommende Heimspiel unserer Elv an diesem Mittwochabend gegen Hessen Kassel zu besuchen.

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“, heißt es im ersten Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Für diesen Leitsatz steht auch der Fußball im Allgemeinen, da diese Sportart die unterschiedlichsten Kulturen und Menschen aus aller Welt miteinander verbindet. Daher war es für unsere SVE wichtig, mit der Teilnahme an dieser tollen Aktion der Gemeinschaftsschule Sonnenhügel ein Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz zu setzen. Im nächsten Jahr sind wir gerne wieder dabei!

 

IMG_8398

IMG_8497

IMG_8501

IMG_8514

IMG_8545

IMG_8394