Huf und Waltner sorgen für Glücksgefühle bei der U17


Tolle Leistung unserer U17: Die Mannschaft von Coach Klaus Koch und C0-Trainer Uwe Rainer Forster hat am Mittwoch das Saarlandpokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:0 (1:0) gewonnen. Vor 250 Zuschauern in Dirmingen brachte Elias Huf die U17 nach 37 Minuten mit 1:0 in Führung. Für die Entscheidung sorgte Nicolas Waltner mit seinem Treffer zum 2:0 in der 70. Minute.

Die SVE zeigte sich von Beginn an tonangebend und spielte aus einer soliden Grundordnung heraus immer wieder schnell nach vorne. Der 1. FC Saarbrücken, immerhin Tabellenzweiter der Regionalliga Südwest, hatte dem Pressing der Elversberger Mannschaft nicht viel entgegenzusetzen und kam über die 80 Minuten nur zu zwei guten Torchancen. Anders der Bundesligist aus Elversberg, der bei besserer Chancenverwertung auch höher hätte gewinnen können.

In der Bundesliga geht es für die SVE am Samstag, 28. Mai, weiter: Dann gastiert das Team um 13.00 Uhr beim Tabellenzehnten FSV Mainz 05. Das Saisonfinale steigt bereits am Mittwoch, 01. Juni, wenn um 18.00 Uhr der Karlsruher SC seine Visitenkarte in Elversberg abgibt. Da es für beide Teams sportlich um nichts mehr geht, wurde die Partie vom 05. auf den 01. Juni vorverlegt.

 

U17 Saarlandpokalsieger 2016

U17 Saarlandpokalsieger 2016_Klaus Koch

Unsere U17 lässt Trainer Klaus Koch hochleben! Freude pur nach einem starken Final-Auftritt. Beide Fotos: Fußball-News Saarland