U15 mit knapper Derby-Niederlage gegen den FCS


Bis auf die U15, die in der C-Junioren-Regionalliga Südwest an der Kaiserlinde auf den 1. FC Saarbrücken traf,  hatten alle anderen Teams im Leistungsbereich (U19, U17, U16) an diesem Wochenende spielfrei. Toll gekämpft und doch verloren – so lautet das Fazit nach der knappen 1:2-Niederlage unserer U15 am Samstag im Heimspiel gegen den FCS.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging der Tabellendritte aus der Landeshauptstadt in der zweiten Hälfte durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Lars Gindorf (47.) und Mike Janikowski (53.) hießen die Torschützen. Die Mannschaft von Trainer Rouven Margardt steckte jedoch nicht auf und kam durch den kurz zuvor erst eingewechselten Maximilian Hirtz (61.) zum 1:2-Anschlusstreffer. In den letzten Minuten warf die U15 zwar alles nach vorne, konnte der Partie aber keine Wende mehr geben.

Nach dem 22. Spieltag der Regionalliga Südwest bleibt die Margardt-Elv auf dem achten Tabellenplatz, der 1. FC Saarbrücken ist weiterhin Dritter hinter dem FSV Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern. Das nächste Spiel bestreitet die U15 am Samstag, 07. Mai, um 11.00 Uhr beim FK Pirmasens.

Die nächsten Spiele der SVE-Junioren:

A-Junioren Regionalliga Südwest, Samstag, 7. Mai, 13 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – SVE U19

B-Junioren Regionalliga Südwest, Sonntag, 8. Mai, 12 Uhr: SVE U16 – SF Eisbachtal

C-Junioren Regionalliga Südwest, Samstag, 7. Mai, 11 Uhr: FK Pirmasens – SVE U15