U17: Mit breiter Brust zu den Stuttgarter Kickers


Jeweils ein Unentschieden gegen den FC Augsburg (2:2) und den TSV 1860 München (1:1) und der jüngste 1:0-Überraschungssieg im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim – unsere U17 hat in der Bundesliga Süd/Südwest zurzeit einen kleinen Lauf. Und den wollen die B-Junioren der SV Elversberg an diesem Wochenende gerne fortsetzen: Am Samstag, 16. April, ist die SVE um 13.00 Uhr beim Nachwuchs der Stuttgarter Kickers zu Gast.

Dass es dabei für unser Team von Trainer Peter Eiden nicht leicht wird, zeigt ein Blick auf die Tabelle: Gastgeber Stuttgart liegt als starker Bundesliga-Aufsteiger im Mittelfeld auf Platz sechs. Mit zehn Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge wird bei den Baden-Württembergern auch nichts mehr anbrennen. „Die Kickers sind seit fünf Spielen ungeschlagen und haben zurzeit einen Lauf“, sagt SVE-Trainer Eiden. Besonders beeindruckend waren dabei die Siege der Kickers auswärts gegen den Tabellenführer VfB Stuttgart (3:2) und im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC Bayern München (6:1). Die SVE, die am Samstag ohne Johannes Marchetti, Hartmut Hilpert und Nicolas Waltner auskommen muss, wird sich trotzdem nicht verstecken. Eiden: „Wir wollen die Leistungen der letzten Wochen bestätigen und auch aus Stuttgart etwas Zählbares mitnehmen.“