U17 reist als Tabellenführer zu Schott Mainz


Für die B- und C-Junioren der SV Elversberg stehen an diesem Wochenende wieder Auswärtsspiele auf dem Programm. Während die U17 bei Schott Mainz zu Gast ist, tritt die U15 in Koblenz an. Auch die Elversberger A-Junioren haben die TuS Koblenz als Gegner – allerdings vor heimischem Publikum.

U19 zuhause gegen Tabellennachbar Koblenz

In der noch jungen Saison in der Regionalliga Südwest bestreitet die U19 der SVE an diesem Sonntag, 18. September, ihr zweites Heimspiel. Um 13.00 Uhr empfängt die Mannschaft von Marijan Kovacevic die TuS Koblenz auf dem Kunstrasenplatz an der Kaiserlinde. Der kommende Gegner ist wie die SVE mit einem Sieg und einem Unentschieden in die Spielzeit 2016/2017 gestartet und liegt nur dank des um einen Treffer besseren Torverhältnisses vor unserer U19 auf Tabellenplatz drei. In der vergangenen Spielzeit hat sich Koblenz in beiden Partien als unangenehmer und offensivstarker Gegner präsentiert. Klar ist, dass die SVE jetzt vor allem versuchen wird, in der Defensive stabiler zu stehen. Nach dem knappen 3:2-Auftaktsieg gegen Wormatia Worms musste unsere U19 zuletzt trotz einer 2:0-Führung beim FC Speyer noch ein 2:2 hinnehmen.

U17 reist als Tabellenführer nach Mainz

Mit drei Siegen aus drei Spielen im Rücken tritt die U17 der SV Elversberg an diesem Samstag, 17. September, beim TSV Schott Mainz an. Das Auswärtsspiel in Mainz-Mombach beginnt für das Team von Trainer Sebastian Schummer um 12.45 Uhr. Der TSV hat in der aktuellen Saison der Regionalliga Südwest ein Spiel weniger bestritten als unsere B-Junioren und liegt in der verzerrten Tabelle mit einem Sieg und einer Niederlage auf Platz neun. Schott Mainz hat sich aber bislang immer durch seine gute Arbeit im Nachwuchs-Bereich ausgezeichnet. Unabhängig von der Tabellensituation erwartet unsere B-Junioren also durchaus eine schwierige Aufgabe bei einem starken Gegner. Wenn die SVE allerdings an die sehr ansprechende Leistung beim jüngsten 3:1-Erfolg über die TuS Koblenz anknüpft, ist sicher auch im bevorstehenden Auswärtsspiel ein gutes Ergebnis möglich.

U15 nach der Derby-Woche zu Gast in Koblenz

Bereits unter der Woche hat die U15 der SV Elversberg ihr zweites Derby in Folge bestritten. Während es zuvor gegen den 1. FC Saarbrücken noch ein 1:1 gab, musste das Team von Trainer Rouven Margardt am vergangenen Mittwoch auswärts beim FC Homburg allerdings eine 1:2-Niederlage einstecken. Dabei brachte ein Elversberger Eigentor den Gastgeber in der zweiten Halbzeit auf die Siegerstraße. In der 68. Minute erhöhte der Homburger Felix Ruffing auf 2:0 – der Anschlusstreffer unserer C-Junioren durch Calogero Maglio (70.+1) folgte erst in der Nachspielzeit und dadurch zu spät, um das Ergebnis noch entscheidend zu beeinflussen.

Klar, dass die Elversberger C-Junioren jetzt eine Reaktion zeigen wollen. Leicht wird die Aufgabe in der Regionalliga Südwest an diesem Wochenende allerdings nicht: An diesem Samstag, 17. September, ist die U15 um 14.30 Uhr bei der TuS Koblenz zu Gast. Die TuS liegt nach vier Spieltagen mit acht Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz – und ist noch ungeschlagen. Koblenz hat übrigens seine beiden bisher einzigen Heimspiele gegen Saar-Clubs bestritten und dabei einen Sieg (4:0 gegen den 1. FC Saarbrücken) und ein Unentschieden (1:1 gegen den FC Homburg) geholt.

 

Die Spiele unserer NLZ-Regionalligisten im Überblick:

SVE U19 – TuS Koblenz (Sonntag, 18. September, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

TSV Schott Mainz – SVE U17 (Samstag, 17. September, 12.45 Uhr, Kunstrasen der Bezirkssportanlage Mainz-Mombach)

TuS Koblenz – SVE U15 (Samstag, 17. September, 14.30 Uhr, Kunstrasen Oberwerth in Koblenz)