U17 trifft im Heimspiel auf Hoffenheim


Die U17 der SV Elversberg empfängt an diesem Samstag, 09. April, am 22. Spieltag der Bundesliga Süd/Südwest die B-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim. Der Anpfiff im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal erfolgt um 13.00 Uhr.

„Hoffenheim ist eine der besten Adressen in dieser Bundesliga-Staffel“, sagt SVE-Trainer Peter Eiden: „Es wird am Samstag mit Sicherheit eine richtig schwierige Aufgabe.“ Hoffenheim liegt aktuell in der Tabelle auf Rang drei und hat in den bisherigen Saisonspielen vor allem durch seine Offensivstärke überzeugt. „Trotzdem haben die letzten Ergebnisse gezeigt, dass auch wir mithalten können“, sagt Eiden, dessen Mannschaft zuletzt gegen den FC Augsburg (2:2) und gegen 1860 München (1:1) jeweils einen Punkt holte.

Im Hinspiel gegen Hoffenheim stand die SVE ebenfalls kurz vor einem Erfolg. 20 Minuten vor Spielende lag Elversberg noch mit 3:2 vorne, musste dann aber durch einen Elfmeter den Ausgleich hinnehmen und kassierte erst eine Minute vor Abpfiff das Gegentor zum 3:4-Endstand. Für das Rückspiel am Samstag ist bei der Elversberger U17 ein Einsatz der angeschlagenen Nicolas Waltner und Elias Huf noch fraglich. Paul Siemer und Marten Seiler, die unter der Woche ebenfalls kürzer treten mussten, sind aber wahrscheinlich rechtzeitig fit.