U17 vor Heimspiel gegen den FC Augsburg


An diesem Sonntag, 13. März, steht für unsere U17 um 11.00 Uhr in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest das nächste Heimspiel auf dem Plan – Gegner auf dem Kunstrasenplatz in Elversberg ist der Tabellenneunte FC Augsburg.

In der Hinrunde musste sich Elversberg nur knapp mit 1:2 geschlagen geben, zeigte aber eine aufopferungsvolle Leistung. Während das Team von Peter Eiden zuletzt vier Niederlagen in Folge verkraften musste (zuletzt 1:4 gegen Greuther Fürth), wartet auch das Team aus Augsburg seit zwei Spielen auf ein Erfolgserlebnis. Trotzdem sagt Eiden über Augsburg: „Die Mannschaft spielt als Aufsteiger bisher wirklich eine ordentliche Runde. Für uns wird es am Sonntag auf jeden Fall ein sehr schwieriges Spiel.“ Zumal bei den Elversberger B-Junioren einige Spieler fehlen werden. David Häbel und Sandro Kempf fallen krank aus, zudem muss Trainer Eiden auf Nicolas Waltner und Johannes Marchetti (beide Innenband-Verletzung am Knie) verzichten. „Wir werden am Sonntag trotzdem alles geben“, sagt Eiden: „Wir haben in den vergangenen zwei Spielen jeweils vier Gegentore bekommen, das war definitiv zu viel. Wir haben uns vorgenommen, diese einfachen Fehler abzustellen und wieder mehr gegen den Ball zu arbeiten. Das haben wir in den ersten Spielen nach der Winterpause viel besser gemacht.“