U19 geht am Samstag als Favorit ins Heimspiel


Für die U17 und die U15 der SV Elversberg stehen an diesem Wochenende wieder Auswärts-Aufgaben an. Während die C-Junioren zum Derby bei der JFG Schaumberg-Prims antreten, geht’s für die B-Junioren zum SV Gonsenheim. Die U19 steht währenddessen vor einem Heimspiel – und ist dabei am Samstag gegen den JFV Hunsrückhöhe Morbach der Favorit.

U19 ist im Heimspiel klarer Favorit

Nach dem 4:2-Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende darf die U19 der SV Elversberg an diesem Samstag, 19. November, wieder vor heimischem Publikum ran: Um 17.00 Uhr empfangen die A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic den JFV Hunsrückhöhe Morbach auf dem Kunstrasenplatz in Elversberg. Die SVE ist in ihrem Heimspiel dabei klarer Favorit. Während unsere U19 in ihren bisherigen Spielen sehr stark und souverän aufgetreten ist, haben die Gäste aus Morbach, die gerade erst in die Regionalliga Südwest aufgestiegen sind, noch Probleme. Das Tabellenschlusslicht war in der laufenden Runde erst einmal beim 2:0-Heimerfolg gegen die SG Mülheim-Kärlich siegreich, zuletzt setzte es fünf Niederlagen in Folge. Trotzdem gelang dem Außenseiter auch schon ein Achtungserfolg beim 0:0 im Auswärtsspiel gegen den TSV Schott Mainz. Grund genug für unsere A-Junioren, auch diesen Gegner nicht zu unterschätzen und mit dem richtigen Willen und Einsatz in das Heimspiel zu gehen, um die Erfolgsgeschichte in dieser Saison fortzusetzen.

U17 reist zum Auswärtsspiel nach Gonsenheim

Die U17 der SV Elversberg steht in der Regionalliga Südwest vor einer sehr spannenden Aufgabe. An diesem Sonntag, 20. November, tritt das Team von Trainer Sebastian Schummer um 13.00 Uhr beim SV Gonsenheim an. Gonsenheim hat als Tabellensechster in der laufenden Saison zwar nur etwas mehr als die Hälfte der Punkte gesammelt, die unsere SVE momentan als Tabellenführer auf dem Konto hat – trotzdem wird diese Partie gegen die heimstarken Gonsenheimer eine Herausforderung. Der SV hat sein Leistungspotenzial schon mehrmals unter Beweis gestellt, und so beispielsweise schon gegen den Tabellendritten Schott Mainz mit 1:0 gewonnen. Gegen den Tabellenzweiten Mainz 05 II war das Team beim 0:1 ebenfalls nah dran am Erfolg – bleibt also die spannende Frage, wie Gonsenheim nun am Sonntag gegen unsere U17 auftritt. Sollten unsere B-Junioren mit einem Sieg die Rückreise antreten, wäre das übrigens schon der elfte Erfolg im zwölften Saisonspiel – bisher eine unfassbar starke Runde!

Derby für die U15 im Spiel bei Schaumberg-Prims

Nach acht Spielen steht für unsere U15 in der Regionalliga Südwest endlich wieder ein Derby auf dem Programm. An diesem Samstag, 19. November, treffen die C-Junioren von Trainer Rouven Margardt ab 14.30 Uhr im Auswärtsspiel auf die JFG Schaumberg-Prims. Nach dem 2:1 gegen Eisbachtal und dem 0:0 gegen Ludwigshafen geht es für die SVE in diesem Derby in erster Linie darum, die kleine Serie auszubauen. Gegner Schaumberg-Prims liegt in der Regionalliga-Tabelle momentan auf dem zwölften Platz und hat in seinen Heimspielen erst zwei Punkte geholt – doch genau deshalb müssen unsere C-Junioren umso vorsichtiger sein. Die SVE liegt im gesicherten Tabellenmittelfeld, doch die JFG braucht die Punkte dringend, um aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Daher wird der Gastgeber an diesem Samstag sicher hochmotiviert und mit großen Zielen in sein Heimspiel gehen.

 

Die Spiele unserer Regionalliga-Teams aus dem NLZ Saar im Überblick: 

Regionalliga Südwest: SVE U19 – JFV Hunsrückhöhe Morbach (Samstag, 19. November, 17.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: SV Gonsenheim – SVE U17 (Sonntag, 20. November, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Mainz-Gonsenheim)

Regionalliga Südwest: JFG Schaumberg-Prims – SVE U15 (Samstag, 19. November, 14.30 Uhr, Allerswaldstadion in Nonnweiler)