U21: Bonusspiel beim TSV Schott Mainz


Unsere U21 konnte in den letzten Spielen mit starken Leistungen überzeugen – und will daran auch an diesem Samstag, 12. März, anknüpfen. Das Team von Trainer Timo Wenzel ist am 21. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar um 14.00 Uhr beim TSV Schott Mainz zu Gast. Während unser Team noch um Punkte für den Klassenerhalt kämpft, kann Mainz mit 30 Zählern als Tabellenfünfter ohne Druck in die Partie gehen.

Dass es keine leichte Aufgabe wird, hat bereits das Hinspiel gezeigt. Ende August ist unsere U21 mit 2:8 unter die Räder gekommen und hat ihre bislang höchste Saison-Niederlage kassiert. Grund für eine Wiedergutmachung. “Unser Ziel ist es, in jedem Spiel zu gewinnen”, sagt Timo Wenzel vor der Auswärtspartie: “Wir werden in Mainz versuchen, alles aus uns herauszuholen. Schott Mainz ist ein sehr guter Gegner und hat eine erfahrene und abgezockte Mannschaft. Es wird in jedem Fall für uns ein Spiel, aus dem wir viel lernen werden.” Personell hat sich bei der U21 bisher noch keine Besserung eingestellt: Josef Hindi und Nino Kannengießer fallen krank aus, Andre Dalphin, Nico Floegel und Felix Schmelzer fehlen weiterhin verletzungsbedingt. Niklas Holzweißig wird hingegen erstmals wieder im Kader sein. “Ich denke, dass wir morgen 15 bis 16 Spielern im Kader haben werden”, sagt Wenzel: “Gegen Mainz wird es ein Bonusspiel. Es wird sich zeigen, was für uns dabei herauskommt.”