U21 ist beim starken Aufsteiger zu Gast


Die U21 der SV Elversberg ist an diesem Sonntag, 06. November, auswärts gegen einen starken Aufsteiger gefordert: Die Mannschaft von Trainer Timo Wenzel tritt bei der SG Lebach/Landsweiler an. Der Anstoß im Stadion an der Dillinger Straße erfolgt um 14.30 Uhr.

Die SG ist nach ihrem jüngsten 5:0-Auswärtserfolg gegen den VfB Dillingen in der Tabelle der Karlsberg-Liga Saarland auf Rang neun geklettert. In der laufenden Saison zeigte Lebach/Landsweiler aber vor allem bei seinen Heimspielen starke Leistungen: Von den insgesamt 22 Punkten holte die SG 15 vor heimischem Publikum. „Lebach/Landsweiler hat eine gute Mannschaft, gegen die wir hochkonzentriert auftreten müssen. Es wird ein hartes Stück Arbeit, aber wir wollen wieder unser Bestmögliches geben“, sagt Timo Wenzel, der mit seiner Mannschaft nach zuletzt zwei knappen Niederlagen in Folge wieder zurück in die Erfolgsspur will. „Wir müssen auf die 60 Minuten aus unserem vergangenen Spiel gegen Köllerbach aufbauen, in denen wir sehr gut gekämpft haben und gezeigt haben, dass es nur mit Wille und Leidenschaft geht.“

Dabei wird die SVE am Sonntag weiterhin auf U21-Keeper Felix Schmelzer (Schulter-OP) verzichten müssen, außerdem fehlen auch Marvin Hessedenz mit einem Faserriss und Jan Reiplinger, der erneut Probleme im Knie hat.