U21 tritt zum Jahresabschluss in Mettlach an


Noch einmal alle Kräfte bündeln, bevor es in die Winterpause geht. Die U21 der SV Elversberg tritt in ihrem letzten Spiel 2016 in der Karlsberg-Liga Saarland an diesem Samstag, 03. Dezember, um 14.30 Uhr auswärts beim SV Mettlach an.

Der Gastgeber steht in der Tabelle drei Punkte und drei Plätze hinter der SVE auf Rang 15, hat aber zuletzt einen Aufwärtstrend erlebt. Mettlach ist seit vier Spielen ungeschlagen und feierte dabei unter anderem einen 1:0-Auswärtssieg beim Tabellendritten SC Friedrichsthal und ein 1:1 im Heimspiel gegen den Ligaprimus FV Eppelborn.  „Wir werden in unserem letzten Spiel vor der Winterpause noch mal alles geben, um das Jahr mit einem positiven Ergebnis abzuschließen“, sagt U21-Trainer Timo Wenzel: „Mettlach ist ein direkter Konkurrent, hat aber zuletzt sein Potenzial gezeigt. Es wird kein leichtes Auswärtsspiel, aber wir werden zum Abschluss noch mal das Bestmögliche aus uns herausholen. Wir haben vergangene Woche gegen Friedrichsthal (1:3) eine starke erste Halbzeit gespielt. Daran wollen wir anknüpfen und jetzt diese Leistung über die vollen 90 Minuten zeigen.“

Der Elversberger U21 fehlen dabei weiterhin verletzungsbedingt Felix Schmelzer, Marvin Hessedenz, Jan Reiplinger, Moritz Koch und Samed Karatas. Ein Einsatz von Pascal Gherram, der zurzeit krank ist, ist zudem noch fraglich.