U21 tritt zum Rückrunden-Auftakt beim VfL Primstal an


Rückrunden-Auftakt 2016/2017 in der Karlsberg-Liga Saarland: Die U21 der SV Elversberg tritt an diesem Samstag, 19. November, zum Beginn der zweiten Saison-Hälfte beim VfL Primstal an. Das Auswärtsspiel im Allerswaldstadion beginnt um 16.30 Uhr.

„Primstal hat eine in dieser Liga erfahrene und sehr gute Mannschaft“, weiß SVE-Trainer Timo Wenzel. Im Hinspiel unterlag die Elversberger U21 Anfang August auf heimischem Rasen noch mit 1:3. „Und Primstal hat sich im Laufe der ersten Saison-Hälfte noch mal gesteigert“, sagt Wenzel. Aktuell liegt der VfL auf Tabellenplatz sieben, doch selbst der zweite Tabellenrang ist mit nur vier Punkten Rückstand noch absolut in Reichweite. Großen Anteil daran hat vor allem VfL-Stürmer Lukas Biehl, der bereits im Hinspiel gegen die SVE zwei Mal erfolgreich war und mit insgesamt 14 Saisontreffern die Torjäger-Rangliste der Karlsberg-Liga Saarland anführt.

„Uns erwartet auswärts eine schwere Aufgabe“, sagt Wenzel: „Wir müssen als Team zusammenstehen und bis an die Grenzen gehen, damit wir dort am Samstag bestehen können.“ Vor allem durch den personellen Hintergrund ist das allerdings nicht einfach. Neben den Verletzten Felix Schmelzer, Jan Reiplinger, Samed Karatas, Marvin Hessedenz und Pascal Gherram sind bei der U21 Tim Klein, Gianluca Lo Scrudato, Moritz Koch, Merlin Schäfer und Niclas Judith noch angeschlagen.