U16 hofft im Heimspiel auf die nächsten Punkte


Die B2 hat am Wochenende die Chance, mit einem guten Spiel zuhause gegen den FSV Offenbach den Anschluss an das Mittelfeld der Regionalliga wiederherzustellen. Die U19 (gegen Gonsenheim) und die U15 (gegen Worms) sind derweil in ihren Auswärtsspielen auf fremden Plätzen gefordert.

U19 tritt auswärts gegen Gonsenheim an

Nach dem 7:0-Ausrufezeichen gegen Eintracht Trier muss die U19 der SV Elversberg an diesem Wochenende in der Regionalliga Südwest wieder auswärts ran. Für die A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic geht es am Sonntag, 17. September zum SV Gonsenheim, die Partie beginnt um 12.00 Uhr. Die Partie in Gonsenheim bringt dabei durchaus Spannung: Der Gastgeber liegt nach drei Spielen und zwei Siegen mit sechs Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und hat somit die Möglichkeit, den Anschluss ganz nach oben herzustellen. Ziel der SVE ist es hingegen, den bisherigen Lauf mit drei Siegen aus drei Spielen auch auswärts fortzusetzen und damit den nächsten Dreier einzufahren. Es wird bei der SVE also wieder eine spielerisch gute Leistung und eine Menge Konzentration erforderlich sein, um den bisherigen starken Weg fortzuführen.

U16 vor Heimspiel gegen Offenbach

Für die U16 der SVE steht wieder ein Heimspiel an: Die B2 von Trainer Christian Jung tritt am kommenden Sonntag, 17. September, auf dem Elversberger Kunstrasen zum 5. Spieltag der Regionalliga Südwest gegen den FSV Offenbach an – die Partie an der Kaiserlinde wird um 13.00 Uhr angepfiffen. Die Gäste aus Offenbach sind nur geringfügig besser in die Saison gestartet – die Gäste liegen aktuell mit vier Zählern auf dem neunten Tabellenplatz der Liga; die SVE steht weiterhin mit drei Punkten auf Rang elf. Für beide Mannschaften wird es also ein wichtiges Spiel, in dem es auch darum geht, den Anschluss an das Mittelfeld der Liga wieder herzustellen. Und mit der Unterstützung der Zuschauer, der richtigen Einstellung und der nötigen Konsequenz kann es unserer B2 am Sonntag sicher auch gelingen, die nächsten Punkte einzufahren.

Auswärtsspiel für die U15 in Worms

Gegen einen Aufsteiger und den direkten Tabellennachbar tritt unsere U15 an diesem Wochenende an: Die C-Junioren von Trainer Rouven Margardt sind am Samstag, 16. September, um 14.30 Uhr beim VfR Wormatia Worms zu Gast. Der Liga-Neuling, der in der Tabelle der Regionalliga Südwest mit zwei Punkten mehr einen Rang vor der SVE auf Platz sechs liegt, hat allerdings auch schon ein Spiel mehr als unsere Jungs bestritten. Nachdem Worms zuletzt in Koblenz eine 1:4-Klatsche kassierte, will das Team zuhause nun natürlich wieder schnell Punkte sammeln. Das gilt allerdings auch für unsere C-Junioren. Nach dem Unentschieden zuletzt gegen den FC Homburg (1:1) will die U15 an diesem Samstag wieder ihre spielerische Form finden – und damit bestenfalls den zweiten Saisonsieg auswärts feiern.

 

Die Spiele unserer Nachwuchs-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Karlsberg-Liga Saarland: SVE U21 – SF Köllerbach (Sonntag, 17. September, 15.00 Uhr, Mühlwaldstadion in St. Ingbert)

Regionalliga Südwest: SV Gonsenheim – SVE U19 (Sonntag, 17. September, 12.00 Uhr, Kunstrasen in Mainz-Gonsenheim)

Bundesliga Süd/Südwest: SpVgg Unterhaching – SVE U17 (Samstag, 16. September, 11.00 Uhr, Stadion an der Grünauer Allee in Unterhaching)

Regionalliga Südwest: SVE U16 – FSV Offenbach (Sonntag, 17. September, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: VfR Wormatia Worms – SVE U15 (Samstag, 16. September, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Worms)