U17 nach Liga-Pause nun in Kaiserslautern gefordert


Nach dem spielfreien Wochenende in der Bundesliga Süd/Südwest geht es für die U17 der SV Elversberg jetzt wieder mit dem Liga-Alltag weiter. Die B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer treten am Sonntag, 15. Oktober, um 11.00 Uhr auswärts beim 1. FC Kaiserslautern an.

Die spielfreien Tage hat die SVE genutzt, um zwei Testspiele zu bestreiten: Gegen die B-Junioren von Borussia Mönchengladbach (Dritter der Bundesliga West) unterlag die SVE in einer sehr guten Partie knapp mit 1:2; beim 2:1-Sieg gegen die A-Junioren des SV Saar 05 durften einen Tag später zum großen Teil Spieler ran, die in der Liga bislang seltener zum Zug kamen. Und jetzt soll auswärts gegen den FCK, der als Tabellenzwölfter zugleich Tabellennachbar der SVE ist, „ein weiterer Schritt nach vorne“ gemacht werden, sagt Trainer Schummer: „Nach den zuletzt knappen Niederlagen, bei denen wir zwei Mal nah dran waren, etwas Zählbares mitzunehmen, wollen wir nun gegen Kaiserslautern versuchen, uns noch mal mit einem Punktgewinn zu belohnen.“ Personell stehen dabei aktuell noch Fragezeichen hinter den Einsätzen von Jonas Kläs (krank) und Dennis Kremic (angeschlagen).