U17 vor schwieriger Heimaufgabe gegen Mainz 05


Für die B-Junioren der SV Elversberg geht es am morgigen Samstag, 21. Oktober, am 10. Spieltag in der Bundesliga Süd/Südwest wieder mit einem Heimspiel weiter. Um 13.00 Uhr empfängt die U17 von SVE-Trainer Sebastian Schummer dabei den FSV Mainz 05 im Mühlwaldstadion in St. Ingbert.

Und das wird keine leichte Aufgabe. „Ich schätze Mainz wirklich sehr stark ein und gehe davon aus, dass sie am Ende der Saison unter den ersten Vier landen werden“, sagt Schummer: „Am vergangenen Wochenende haben sie mit dem 3:2-Sieg gegen den VfB Stuttgart aufhorchen lassen und Stuttgart damit die erste Saison-Niederlage beigebracht.“ Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten wird also wieder die volle Konzentration gefordert sein. Zumal die SVE mit einigen Ausfällen klarkommen muss. Justin Lind fehlt krankheitsbedingt, Max Schaadt ist aktuell verletzt. Zudem sind mit Dany Camilo, Dino Mahmutovic und Loris Bernardy drei Elversberger mit dem luxemburgischen Verband bei der U17-EM-Qualifikation.