U21 tritt auswärts beim Aufsteiger TuS Herrensohr an


Für die U21 der SV Elversberg gab es vergangene Woche in der Karlsberg-Liga Saarland zuhause gegen den TuS Steinbach einen 2:1-Sieg – und an diesen Erfolg will das Team von Trainer Timo Wenzel jetzt auswärts anknüpfen. Am Sonntag, 02. April, ist die SVE dabei ab 16.00 Uhr beim Aufsteiger TuS Herrensohr gefordert.

„Auch als Aufsteiger hat Herrensohr erfahrene Spieler in seiner Mannschaft. Für einen Liga-Neuling stehen sie momentan sehr gut da“, sagt Wenzel: „Für uns ist es noch mal eine kleine Umstellung, das Spiel findet wieder auf Kunstrasen statt. Aber wir haben entsprechend trainiert und sind vorbereitet.“ Aktuell liegt Herrensohr zwei Plätze vor der SVE auf Tabellenrang neun. Im Hinspiel gegen Herrensohr gelang der U21 zuhause beim 2:2 ein Punktgewinn – nach dem Rückstand konnte Elversberg das Spiel drehen, kassierte aber unmittelbar nach dem Führungstreffer den Ausgleich zum 2:2-Endstand. Das soll jetzt im Rückspiel besser werden.

„Unser Ziel ist es, in Herrensohr die drei Punkte mitzunehmen“, sagt Trainer Wenzel. Die SVE muss dabei weiterhin ohne die Langzeitverletzten Felix Schmelzer, Jan Reiplinger, Moritz Koch und Samed Karatas sowie Tim Klein (Sprunggelenk) auskommen.