U21 will auswärts in Lebach zurück in die Erfolgsspur


Nach zwei Spielen ohne Punkte will die U21 der SV Elversberg wieder schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur. Am Freitag, 22. September, tritt das Team von Trainer Marco Emich zum 10. Spieltag der Karlsberg-Liga Saarland um 19.00 Uhr auswärts bei der SG Lebach/Landsweiler an.

Und in diesem Spiel „wollen wir auf jeden Fall versuchen, unsere kleine Niederlagen-Serie zu stoppen“, sagt Emich. Der Gastgeber liegt in der Tabelle aktuell mit elf Punkten auf dem zwölften Platz. „Die SG Lebach/Landsweiler spielt in dieser Saison bisher noch nicht so erfolgreich, wie sie sich das vorgestellt hat. Sie werden sich also für ihr Heimspiel sicher einiges vorgenommen haben“, sagt U21-Trainer Emich: „Ich denke, dass uns dort ein sehr enges, knappes Spiel erwartet.“ Personell muss die Mannschaft auf einige Spieler verzichten. Verletzungsbedingt fehlen Noah Jachmann, Lukas Meiser und Nico Floegel. Ein möglicher Einsatz von Fernando Carl entscheidet sich erst kurzfristig.