U21 zu Gast bei Tabellennachbar Borussia Neunkirchen


Die U21 der SV Elversberg ist im ersten Rückrunden-Spiel dieser Saison in der Karlsberg-Liga Saarland auswärts gefordert. Am morgigen Samstag, 18. November, tritt das junge Team von Trainer Marco Emich bei Borussia Neunkirchen an, Spielbeginn im Ellenfeldstadion ist um 15.00 Uhr.

Im Auswärtsspiel geht es dabei gegen den Tabellennachbarn – die Borussia liegt aktuell mit zwei Punkten mehr einen Rang vor der SVE auf Platz fünf. Und ein ähnlich enges Spiel erwartet SVE-Trainer Emich. „Ich denke, dass es am Samstag eine enge, umkämpfte Partie wird“, sagt er: „Aber wir wollen versuchen, etwas Zählbares mitzunehmen.“ Im Hinspiel feierte die U21 noch einen 4:0-Heimsieg gegen Neunkirchen, „aber das Hinspiel war trotzdem lange Zeit sehr ausgeglichen“, meint Emich: „Die Borussia hat sich seit dem Trainerwechsel gut entwickelt, viele Punkte geholt und sich in der Tabelle nach vorne gearbeitet. Es wird am Samstag auf jeden Fall ein schweres Spiel.“ Dabei werden im Elversberger U21-Kader Nicolas Jobst (Entzündung im Fuß) und Lukas Meiser (krankheitsbedingt) nicht zur Verfügung stehen.