1:1 im Testspiel gegen Köln II


Im dritten Testspiel der laufenden Sommer-Vorbereitung ist unsere Elv am Samstagvormittag in Gondenbrett gegen den 1. FC Köln II angetreten. Unser Team von Trainer Roland Seitz trennte sich dabei von dem West-Regionalligisten mit einem 1:1-Unentschieden.

A48H4244Unser Team startete im Vergleich zu vorangegangenen Test gegen Sonnenhof Großaspach mit einer leicht veränderten Elv. Dominik Draband hütete wie gewohnt das Tor, davor liefen auf dem Feld Lukas Kohler, Leandro Grech, Gaetan Krebs, Israel Suero Fernández und Oliver Stang sowie Manuel Feil, Kevin Lahn, Nils Winter, Patryk Dragon und erstmals Muhamed Alawie auf. Im Laufe der zweiten Halbzeit wurden zudem noch nach etwa einer Stunde Aldin Skenderovic, Luca Dürholtz und Mike Eglseder sowie nach 75 Minuten Marco Kofler, Sinan Tekerci und erstmals wieder Aleks Stevanovic eingewechselt.

In der Partie entwickelte sich schnell ein hohes Tempo – die Kölner machten von Beginn an Druck, attackierten früh und zeigten sich lauf- und spielfreudig. Und das zeigte schon früh Wirkung: Bereits in der 2. Spielminute überrumpelte Köln die SVE-Abwehr; Adrian Szöke netzte für sein Team zum schnellen 1:0 ein. Mit zunehmender Spieldauer wirkte dann aber auch unsere Elv griffiger und sorgte für die ein oder andere gute Torraumszene. Bis zum Ausgleichstreffer dauerte es aber noch bis zur zweiten Hälfte. Unsere Elv, die mittlerweile auch durchaus den Ausgleich verdient hatte, holte durch Muhamed Alawie einen Foul-Elfmeter heraus. Der Gefoulte trat selbst an den Elfmeterpunkt und verwandelte absolut souverän zum 1:1 (64.). In der letzten halben Stunde des Spiels hatten dann beide Teams noch die Chance, einen weiteren Treffer nachzulegen und die Partie zu gewinnen, letztendlich blieb es aber beim gerechten Unentschieden.

Für unsere Elv geht es am kommenden Dienstag, 10. Juli, nun ins Trainingslager nach Bad Kreuznach, wo die Mannschaft bis einschließlich Sonntag, 15. Juli, verweilen wird. Im Rahmen des Trainingslagers stehen dann zwei weitere Testspiele an – am Mittwoch gegen den SC Idar-Oberstein und am Samstag gegen Rot-Weiss Essen, das von unserem ehemaligen Coach Karsten Neitzel trainiert wird.