Englische Woche für die U21 – Auftakt in Hasborn


Die U21 der SV Elversberg erwartet in der nächsten Zeit ein strammes Programm in der Karlsberg-Liga Saarland – in den nächsten zweieinhalb Wochen stehen für das Team von Trainer Marco Emich fünf Liga-Spiele an. Zum Auftakt geht es dabei am morgigen Samstag, 17. März, ab 15.30 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim SV Rot-Weiß Hasborn los.

Gegen den Tabellen-14. der Karlsberg-Liga Saarland will die SVE nun ihre Auswärtsbilanz aufbessern. „Wir wollen die drei Punkte einfahren und den Anschluss an das obere Tabellendrittel halten“, sagt Trainer Emich, der in Hasborn ein intensives Spiel erwartet: „Hasborn braucht jeden Punkt gegen den Abstieg. Am vergangenen Wochenende haben sie ein wichtiges Spiel gegen die SG Lebach-Landsweiler mit 1:0 gewonnen, sie haben also einen gewissen Auftrieb und Selbstvertrauen.“ Schon drei Tage nach Hasborn geht es dann bereits mit dem nächsten Heimspiel weiter. Nachdem die Partie gegen den SC Halberg Brebach witterungsbedingt schon zwei Mal abgesagt werden musste, geht es nun am kommenden Dienstag, 20. März, in den dritten Anlauf. Spielbeginn im St. Ingberter Mühlwaldstadion ist um 19.00 Uhr. „Brebach hat eine Mannschaft, die an einem guten Tag jeden schlagen kann“, sagt Emich über den Tabellenelften: „Aber wir haben unsere Heimspiele bisher immer recht erfolgreich bestritten und wollen das auch fortführen.“