Erfolgreicher Auftakt! U21 siegt 4:1 in Brebach


Das war ein Auftakt nach Maß! Unsere U21 von Trainer Marco Emich ist am Samstag mit einem 4:1-Auswärtssieg gegen den SC Halberg Brebach in die neue Saison in der Saarlandliga gestartet.

Das deutliche Ergebnis, das unsere Zweite am Ende erzielen konnte, zeichnete sich in den Anfangsminuten aber erstmal noch nicht ab. “Wir hatten in der ersten Viertelstunde noch ein paar Probleme, ins Spiel zu kommen”, sagte Trainer Emich: “Brebach hat uns wirklich das Leben schwer gemacht und hat zu diesem Zeitpunkt auch verdient die Führung erzielt.” In der 11. Minute konnte Brebachs Artur Schneider per Foul-Elfmeter das 1:0 für den Gastgeber erzielen. Für unsere Jungs war das Gegentor jedoch gleichzeitig eine Art Weckruf. “Das Tor hat unserer Mannschaft einen kleinen Schub gegeben – sie hat noch mal einen Zahn zugelegt, und man hat gemerkt, dass sie das Spiel unbedingt drehen wollte”, sagte Emich. Und das gelang seinem Team auch. Noch in der ersten Halbzeit rückte die SVE das Ergebnis zurecht – erst erzielte Kai Merk den Ausgleich zum 1:1 (30.), wenige Minuten später brachte Steffen Bohl die Mannschaft mit 2:1 in Führung (36.).

Kurz nach Wiederanpfiff der Partie schwächte sich der Gastgeber dann selbst, als Torschütze Schneider die Gelb-Rote Karte kassierte und Brebach fortan in Unterzahl agieren musste (46.). “Das hat uns natürlich schon in die Karten gespielt”, meinte Marco Emich: “Wir haben weiter gut nach vorne gespielt und noch zwei Tore gemacht, am Ende hätten es sogar noch mehr Treffer sein können.” Nach dem zweiten und dritten Treffer von Kai Merk (53./65.) blieb es aber beim 4:1 im Auswärtsspiel. “Ein richtig gutes Ergebnis”, wie Emich zufrieden sagte: “Ich denke aber, dass es am Mittwoch gegen Köllerbach noch mal ein Stück schwerer wird.”

Dann steht für unsere junge Mannschaft bereits das nächste Spiel in der jungen Saison auf dem Plan. Am Mittwoch, 01. August, bestreitet unsere U21 das erste Heimspiel gegen die Sportfreunde Köllerbach, Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. Die Heimspiele der U21 werden in dieser Spielzeit nicht mehr im Mühlwaldstadion ausgetragen, da in St. Ingbert nun andere Mannschaften aus dem NLZ Saar ebenfalls die Möglichkeit haben sollen, ihre Spiele auf einem Rasenplatz auszutragen. Die U21 wird ihre Heimspiele daher im Kohlwaldstadion in Landsweiler-Reden (Jahnstraße) austragen. Die Anlage befindet sich in einem Waldabschnitt, Parkmöglichkeiten sind am Gelände vorhanden.