Erfolgreicher Testspiel-Auftakt – 5:0 gegen Diefflen


Am Freitagabend hat unsere Elv ihr erstes Testspiel der Sommer-Vorbereitung 2018/2019 absolviert – und das mit Erfolg. Unser Team von Cheftrainer Roland Seitz war auf dem Rasenplatz der DJK Neuweiler gegen den Oberligisten FV Diefflen gefordert und siegte souverän mit 5:0 (3:0). Dabei erhielten alle fitten Spieler Einsatzzeit, vier der fünf Tore erzielten Neuzugänge.

A48H2442Bei sommerlichen Temperaturen startete unser Team mit Lukas Kohler, Marco Kofler, Aldin Skenderovic, Gaetan Krebs und Kai Merk sowie den neuen Spielern Dominik Draband im Tor, Mike Eglseder, Sinan Tekerci, Kevin Lahn, Nils Winter und Israel Suero Fernández in die Partie. Zur zweiten Halbzeit wurden später noch Luca Blaß, Moritz Koch, Leandro Grech, Kevin Koffi sowie Oliver Stang und Manuel Feil eingewechselt. Lediglich die angeschlagenen beziehungsweise noch verletzten Benno Mohr, Frank Lehmann, Aleks Stevanovic und Julius Perstaller sowie der frische Neuzugang Patryk Dragon, der erst Stunden zuvor seinen Vertrag unterzeichnet hatte, waren noch nicht dabei, ließen es sich aber dennoch nicht entgehen, die Partie vom Spielfeldrand aus zu verfolgen.

Der Gegner aus Diefflen ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen, dass er das Vorbereitungsspiel vollkommen ernst nahm – der FV ging aggressiv in die Zweikämpfe, kämpfte um jeden Ball und versuchte auch, sich zum SVE-Tor durch zu kombinieren. Dennoch legte unsere Elv den besseren Auftritt hin, zeigte schöne Spielzüge, ging ein gutes Tempo und kam auch schnell zu den ersten starken Torszenen. Für den ersten Torjubel in der neuen Saison sorgte schließlich Neuzugang und Abwehrspieler Mike Eglseder nach etwa 20 Minuten. Einen Elversberger Eckball konnte Diefflen zunächst zwar noch klären, Lukas Kohler brachte von links aber die erneute Hereingabe – der erste Abschluss von Marco Kofler mit dem Kopf endete zwar erst an der Querlatte, Eglseder konnte sich aber gedankenschnell den Abpraller sichern und den Ball zum 1:0 im Tor versenken. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ließ unsere Elv noch zwei weitere Treffer folgen. Beim 2:0 lieferte Gaetan Krebs die Vorlage, als er einen Pass des gegnerischen Torhüters abfing und direkt auf Israel Suero Fernández weiterleitete, der allein vorm Keeper souverän abschloss und auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf war Fernández erneut am Treffer beteiligt, als er nach einem blitzschnell aufgeführten Freistoß von Kai Merk erneut allein aufs Tor zulief, diesmal aber uneigennützig nach rechts auf den mitlaufenden Kevin Lahn durchschob, der dann direkt das 3:0 erzielte.

A48H3084Nach dem Seitenwechsel und einigen Spielerwechseln machte die Elv von der Kaiserlinde genauso weiter wie in Halbzeit eins. Lauffreudig, motiviert und engagiert. Nach rund 50 Minuten reihte sich mit dem eingewechselten Manuel Feil der nächste Neuzugang in die Torschützenliste ein. Feils Eckball konnte Diefflen zwar erneut vorerst aus der Zone bringen, doch Feil setzte nach und zog von links einfach ab, versenkte den Ball direkt im gegnerischen Kasten – ein Traumtor! 20 Minuten später setzte der ebenfalls eingewechselte Kevin Koffi den Schlusspunkt der Partie. Vorlagengeber war erneut Fernández, der den gegnerischen Pass abfing und auf Koffi durchsteckte, dieser löste sich von seinem Gegenspieler, spielte den Keeper aus und schob dann ins leere Tor zum 5:0-Endstand ein.

Insgesamt ein guter erster Test, bei dem schon einige starke Aktionen zu beobachten waren. Ein Dank geht auch an die DJK Neuweiler für die Ausrichtung und die tolle Gastfreundschaft beim ersten Freundschaftsspiel! Die nächste Partie steht für unsere Elv bereits am morgigen Sonntag, 01. Juli an. Um 15.00 Uhr tritt die SVE in Auenstein (Baden-Württemberg) gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach an, der übrigens von unserem ehemaligen B-Junioren-Trainer Sascha Hildmann trainiert wird.

Die Szenen und Stimmen zum Spiel auf TV Elv: