Fan-Infos zum Auswärtsspiel in Ulm


Nächstes Auswärtsspiel für unsere Elv! An diesem Samstag, 10. März, geht die lange Reise nach Ulm, wo unser Team von Trainer Karsten Neitzel um 14.00 Uhr im Donaustadion auf den SSV Ulm 1846 Fußball trifft. Gegen die erfahrenen Gastgeber erwartet die SVE keine einfache Aufgabe – umso wichtiger ist für das Team der Support der Fans! Um euch Anreise und Aufenthalt in Ulm so angenehm wie möglich zu machen, gibt es hier die Fan-Infos zum Spiel.

hbt-FanbusAnreise: Bei der langen Fahrt nach Ulm lohnt sich am Samstag die Mitfahrt mit dem horst-becker-touristik-Fanbus umso mehr. Das Ticket für den Fanbus kostet wie gewohnt nur 10 Euro, Abfahrt ist am Samstag um 8.30 Uhr an der Bushaltestelle Kaiserlinde in Elversberg. Infos gibt es wie immer auch bei unserer Fanbetreuung.

Wer lieber selbst mit dem Pkw zum Donaustadion (Stadionstraße 5, 89073 Ulm) fahren möchte, fährt zunächst über die A8 und die B10 in Richtung Pirmasens/Landau und schließlich über die A65 in Richtung Karlsruhe/Straßburg. Nach der Ausfahrt A5 Richtung Basel/Stuttgart geht es nach etwa 1,5 km am Autobahndreieck Karlsruhe auf die A8 in Richtung München/Stuttgart/Pforzheim weiter. Nach etwa 143 km auf der A8 geht es an der Ausfahrt 62-Ulm-West in Richtung Ulm/Friedrichshafen und an der nächsten Ausfahrt nach weiteren 2,5 km in Richtung Jungingen/Lehr. Am Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und danach der Straße immer weiter geradeaus für rund 4,2 km folgen. Das Donaustadion ist dann ausgeschildert, Parkplätze stehen für die Gästefans am Parkplatz P1 zur Verfügung.

Gästeblock/Eintritt: Die Stadiontore öffnen wie gewohnt 90 Minuten vor Spielbeginn (12.30 Uhr). Den Elversberger Fans steht der Gästeblock G (Stehplätze/nicht überdacht) zur Verfügung. Der Eintritt kostet 9 Euro (Vollzahler), ermäßigt 8 Euro (gegen Vorlage des Ausweises – Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Rentner, Begleitperson Rollstuhlfahrer) und für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahre 4 Euro. Kinder bis einschließlich elf Jahre haben freien Eintritt.

Fan-Utensilien: Laut Stadionordnung sind wie immer grundsätzlich fremdenfeindliches und diskriminierendes Material sowie Gegenstände verboten, die als Waffen oder Wurfgeschosse verwendet werden können. Die Mitnahme sperriger Gegenstände wie Stockschirme ist ebenfalls nicht gestattet. Nicht erlaubt sind außerdem Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als einen Meter oder deren Durchmesser größer als drei Zentimeter ist. Zaunfahnen dürfen nur im oberen Bereich des Gästeblocks aufgehängt werden, bzw. am und im Pufferblock. Erlaubt sind außerdem: Ein Megaphon, maximal zwei Trommeln (auf einer Seite offen) und maximal drei große Schwenkfahnen. Diese dürfen beim Einlaufen verwendet werden, sind dann aber während des Spiels abzulegen.