„Fighten bis zum Umfallen“ – U17 empfängt FC Bayern


Für die B-Junioren der SV Elversberg ist es das Top-Spiel der Saison. Am Samstag, 21. April, empfängt die Elversberger U17 von Trainer Sebastian Schummer den FC Bayern München zum Heimspiel in der Bundesliga Süd/Südwest. Die Partie, die in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde ausgetragen wird, beginnt um 11.00 Uhr.

„Die Bayern sind auf Meisterschaftskurs und eines der besten Teams, vielleicht sogar das beste B-Jugend-Team Deutschlands“, sagt Schummer. Für viele ist das Heimspiel gegen den Tabellenführer das Highlight der Saison – aber Zurücklehnen und Genießen wird es am Samstag nicht geben. „Im Hinspiel haben wir eine richtige Klatsche gekriegt“, erinnert Schummer an die 0:9-Niederlage: „Wir hatten zu großen Respekt vorm großen Namen und haben nicht die nötige Gegenwehr gezeigt. Das soll diesmal ganz anders sein. Unabhängig von der Tabelle und vom Ergebnis, das am Ende bei diesem Spiel rauskommt, wollen wir uns wehren und dagegenstemmen und alles versuchen, um Bayern das Leben so schwer wie möglich zu machen.“ Heißt konkret: „Wir müssen gegen den Ball kompakt stehen und vor allem fighten bis zum Umfallen“, sagt Schummer: „Wir wollen zeigen, dass unser Auftritt im Hinspiel nicht unser wahres Gesicht war.“ Was den Kader der SVE betrifft, sind bis auf die Langzeitverletzten alle an Bord, auch Dennis Kremic ist nach seiner Sperre wieder dabei.

Organisatorisches: 

Beim Heimspiel in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde wird für die Fans die Haupttribüne (Blöcke D) geöffnet sein. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigte Tickets gibt es für 3 Euro. Der Eingang zur Haupttribüne erfolgt ausschließlich an der Seite der Stadion-Einfahrt (Block D7). Zuschauer, die mit dem Auto anreisen, können nach Verfügbarkeit kostenfrei auf dem Stadiongelände der URSAPHARM-Arena parken.